Tansania: Aktiv Safari Trekk and Drive 10 Tage

Kostenlose telefonische Beratung +49 (0)211-30 23 49 - 0

Schwer­punkt die­ser umfas­sen­den Safari zu den nörd­li­chen Natio­nal­parks Tan­sa­nias sind die unum­strit­te­nen High­lights Seren­geti und Ngorongoro Kra­ter. Tan­sa­nias Savan­nen bie­ten aber auch her­vor­ra­gende Mög­lich­kei­ten, in Beglei­tung von Parkran­gern die Wild­nis und Natur sicher zu Fuß zu erkun­den. Die Natur­er­leb­nisse wer­den Sie begeistern.

Alter­na­tive 10-tägige Safari ohne Trek­kings bzw. Wanderungen

Sie besuchen folgende Wildgebiete:

  • Kili­man­jaro Nationalpark
  • Sinya Schutz­ge­biet
  • Tar­an­gire Nationalpark
  • Ndutu Schutz­ge­biet
  • Seren­geti Nationalpark
  • Ngorongoro Schutz­ge­biet

Tag 1: Moshi

Ankunft Kili­man­jaro Air­port. Begrü­ßung und Trans­fer nach Moshi Town oder Umgebung.

Tag 2: Mount Kilimanjaro Trekking

Trans­fer zum Start­punkt (1800m Höhe über N.N.) der Wan­de­rung am Fuße des Mount Kili­man­jaro. Die ca. 3–4 stün­dige Wan­de­rung durch tro­pi­schen Regen­wald führt zur ers­ten Hütte – Man­dara – auf 2700m. Mit­tags­pause bevor es ca. 1 Stunde zum Maundi Kra­ter geht. Anschlie­ßend geht das Trek­king ca. 90 Minu­ten abwärts zum Mar­angu Gate. Rück­fahrt nach Moshi oder Umgebung.

Alter­na­tiv:

Wan­de­rung am Fuße des Kili­man­jaro an Dör­fern vor­bei zu Kaf­fee­plan­ta­gen des Chagga-Stam­mes, wo der Weg des Kaf­fees vom Pflan­zen bis zur Tasse erklärt wird. Wei­ter geht es zum Mater­uni Was­ser­fall. Gele­gen­heit zum Bad in die­sem per­fek­ten Was­ser! Ach­tung: sehr kalt! Anschlie­ßend Rück­fahrt nach Moshi oder Umgebung.

Tag 3: Walking Safari West Kilimanjaro – Sinya WMA

Heute geht es in die Nord­west­li­che Region des Kili­man­jaro Öko­sys­tems. Nahe der Kenia­nisch-Tan­sa­ni­schen Grenze unter­neh­men Sie heute eine beglei­tete Wal­king-Safari (Hin ca. 3 Std. / Rück ca. 2 Std.) mit Pick­nick-Lunch unter­wegs. Der wahre „Busch“ erwar­tet Sie heute! An/Abreise ab Moshi/Umgebung ca. 90 Min. Unter­wegs sehr gute Aus­sich­ten (wet­ter­ab­hän­gig) auf den Mount Kili­man­jaro und Mount Meru.

Tansania_Trekking_Safari_Klueger_Reisen

Tag 4: Tarangire NP

Wei­ter­reise ent­lang an Far­men und Dör­fern zum Tar­an­gire Natio­nal­park. Aus­gie­bige Pirsch­fahrt im Tar­an­gire Natio­nal­park, der soge­nann­ten klei­nen Seren­geti, berühmt durch sei­nen gro­ßen Bestand an uralten Bao­bab-Bäu­men, gro­ßen Ele­fan­ten­her­den und einer Viel­zahl an Wild ins­be­son­dere ent­lang des Tar­an­gire-Flus­ses. Am Nach­mit­tag mög­li­che Wan­de­rung zum Ufer des Lake Man­yara (fakul­ta­tiv).

Tag 5: Ndutu – Serengeti NP

Fahrt via Karatu, dem Great Rift Val­ley und der Ngorongoro Con­ser­va­tion Area zum Seren­geti Natio­nal­park. Optio­na­ler Besuch des Oldu­vai Muse­ums (Gegen­stück zum Nean­der­thal) auf dem Weg Rich­tung Wes­ten. Aus­gie­bige Pirsch­fahrt en route im Ndutu Gebiet (Dezem­ber – März). Hier sind zu die­ser Jah­res­zeit Teile der rie­si­gen Migra­ti­ons­her­den zu erwar­ten! In den Mona­ten Mai – Novem­ber Durch­fahrt zur zen­tra­len Seren­geti (Sero­nera).

Tag 6: Serengeti NP

Aus­gie­bige Pirsch­fahr­ten in der zen­tra­len Seren­geti. Diese Region ist auf­grund aus­rei­chen­dem Was­ser ganz­jäh­rig mit hohem Wild­be­stand und vie­len Raub­tie­ren besiedelt.

Tansania_Dustin_Safari_Giraffe_Klueger_Reisen

Tag 7: Serengeti – Ndutu – Ngorongoro

Früh­pirsch in der Seren­geti (Mai-Novem­ber), bevor es via Ndutu Gebiet (Pirsch­fahrt in den Mona­ten Dezem­ber-März), Teil des Ngorongoro Schutz­ge­bie­tes, nach Karatu geht. Fakul­ta­tiv: Besuch des Old­o­vai Muse­ums. Gegen Nach­mit­tag Ankunft in der Lodge/Camp.

Tag 8: Trekking Empakaii Krater oder Olmoti Krater

Heute haben Sie die Wahl zwi­schen einem ganz­tä­gi­gen mit bewaff­ne­ten Ran­ger beglei­te­ten Trek­king im Empa­kaii Kra­ter, ca. 80km süd­li­che des Ngorongoro Kra­ters oder im näher gele­ge­nen Olmoti Krater.

Tag 9: Ngorongoro Krater

Nach dem Früh­stück Fahrt in die ca. 600 m tie­fer gele­gene Kra­ter­sohle. Der Ngorongoro Kra­ter ist für sein unge­wöhn­li­ches Land­schafts­bild bekannt sowie für seine außer­ge­wöhn­li­che Tier­viel­falt, die Sie heute pir­schend wäh­rend einer ca. 6‑stündigen Safari ent­de­cken kön­nen. Nur hier kön­nen Sie an einem Tag allen Big 5 begeg­nen! Zurück nach Karatu.

Tag 10: Karatu – Arusha – Kilimanjaro / Rückflug

Früh­stück in der Lodge und Fahrt nach Aru­sha Town. Mit­tag­essen und letzte Gele­gen­heit Ein­käufe zu täti­gen, bevor es zum Flug­ha­fen Kili­man­jaro geht. Ver­län­ge­rung auf Zan­zi­bar möglich!

Tansania_Dustin_Safari_Loewe_I_Klueger_Reisen.

Leistungen

  • Pri­vat­sa­fari ohne fremde Teilnehmer
  • Mount Kili­man­jaro Tageswanderung
  • Wal­king Safari im Simya Gebiet
  • Trek­king Ngorongoro 
  • Trek­king Empa­kaii oder Olmoti
  • 9 Über­nach­tun­gen Voll­pen­sion
    (Früh­stück, Mit­tag­essen oder Lunch, Abend­essen außer in Moshi Tag 1)
  • Toyota Land­crui­ser mit eng­lisch- oder deutsch­spra­chi­gen Fahrer/Guide
  • Natio­nal­park­ge­büh­ren laut Programm
  • Trans­fers
  • AMREF-Fly­ing-Doc­tor-Ver­si­che­rung
  • CO2 Kom­pen­sa­tion – mit uns rei­sen Sie klimafreundlich!

Unterkünfte

  • Kili­man­jaro Won­ders Hotel Moshi
  • Burunge Ten­ted Camp Man­yara & Tarangire
  • Seren­geti Kati Kati Ten­ted Camp
  • Tloma Lodge Ngorongoro

Preise

Preise pro Per­son – täg­li­cher Beginn für Ihre Privat/Individualreise ohne fremde Teilnehmer

bei 2 Per­so­nen = € 3899,-
bei 3 Per­so­nen = € 3530,-
bei 4 Per­so­nen = € 3390,-

Gerne sind wir Ihnen bei Ihrer Flug­bu­chung behilflich!

Bisher gepflanzte Bäume

Mehr über unser Nachhaltigkeitskonzept

So bewerten uns unsere Kunden

 Durchschnittliche Bewertung: 4,93 von 5 (91 Stimmen)

Unser Kooperationspartner