Tansania Gruppensafari mit internationalen Teilnehmern

Start jeden Mittwoch

Entdecken Sie die Tierwelt Tansanias in den unterschiedlichen Landschaften der Nationalparks im Norden des Landes. In den weiten Savannenlandschaften der Serengeti können Sie jahreszeitenbedingt mit Millionen von Tieren auf Wanderung gehen. Der Ngorongoro Krater als UNESCO-Weltnaturrerbe führt Ihnen fast die gesamte Tierwelt Ostafrikas in einer einmalig hohen Konzentration vor und in den grünen Landschaften des Lake Manyara Nationalparks können Sie die hier lebenden Baumlöwen sowie an die 300 verschiedenen Vogelarten beobachten. Genießen Sie diese Naturwunder mit unserer Tansania Gruppensafari mit internationalen Teilnehmern.

Sie besuchen folgende Wildgebiete:

  • Ngorongoro Krater
  • Serengeti
  • Lake Manyara

Reiseverlauf Tansania Gruppensafari

Tag 1: Arusha – Karatu

Treffpunkt im Mount Meru Hotel. Nach dem Mittagessen Fahrt zum Rand des Norongoro Schutzgebietes nach Karatu. Fakultative Möglichkeit zur Wanderung am Kraterrand.

Tag 2: Ngorongoro Krater

Nach dem Frühstück Abfahrt in den 600m tiefer gelegenen Krater, bekannt für seine Vielfalt an Großwild. Da der Lebensraum der Tiere durch die Kraterwände eingeschränkt ist und die Wildtiere in hoher Konzentration vorkommen, bietet der Krater eine gute Chance einen Großteil der ostafrikanischen Tierwelt an einem Tag zu sehen.

Tag 3: Serengeti

Die Fahrt führt Sie weiter in die Serengeti. Auf dem Weg dorthin besuchen Sie die Olduvai-Schlucht, deren Gesteinsschichten wichtige Stationen der menschlichen Evolution enthüllen. Das Mittagessen nehmen Sie in Ihrer heutigen Unterkunft ein. Nachmittags erkunden Sie die Tierwelt des Nationalparks.

Tag 4: Serengeti

Der heutige Tag steht ausschließlich für Wildbeobachtungen im Serengeti Nationalpark zur Verfügung. Entdecken Sie hier die Big Five, aber auch große Herden an Zebras, Gnus und Gazellen. Gegen Abend kehren Sie zur Lodge zurück.

Tag 5: Serengeti – Lake Manyara

Nach dem Frühstück Fahrt durch die Ebenen der Serengeti und dem Ngorongoro Schutzgebiet durch das Rift Valley. Nach Ankunft im Camp/Lodge Mittagessen, bevor es zur Nachmittagspirsch im Lake Manyara Nationalpark geht. Dieser Park ist bekannt für seine „Baumlöwen“ und dem Hippopool mit vielen Vogelarten, Nilpferden uva.

Tag 6: Lake Manyara – Arusha

Nach dem Frühstück Transfer nach Arusha.

Alternative Gruppensafari mit deutschsprachigen Guide und Teilnehmern finden Sie hier!

  • Gruppensafari
  • 5 Übernachtungen
  • Vollpension
  • englischsprachige Guide/Fahrer
  • 4×4-Fahrzeuge
  • garantierte Fensterplatz
  • Parkeintrittsgebühren
  • Ngorongoro Farm House
  • Serengeti Sopa Lodge
  • Kirurumu Manyara Camp

Start jeden Mittwoch, Mindestteilnehmer 2 Personen.

01.07.18 – 31.10.18 = 2098,-
01.11.18 – 20.12.18 = 1995,-
21.12.18 – 31.12.18 = 2250,-
01.01.19 – 25.03.19 = 2190,-
26.03.19 – 31.05.19 = 1995,-
01.06.19 – 15.09.19 = 2150,-
16.09.19 – 31.10.19 = 2095,-
01.11.19 – 14.12.19 = 2044,-

EZ-Zuschlag = 279,-