Leistungen

  • 3 Übernachtungen
  • Vollpension
  • Aktivitäten vor Ort laut Reisebeschreibung
  • Nationalparkgebühren
  • Fahrten mit 4×4 Toyota Landcruizer
  • Englischsprachige Fahrer/Guide
  • Flughafen Transfers
  • CO2 Kompensation – mit uns reisen Sie klimafreundlich!

Mit allen Safaris und/oder Zanzibar Aufenthalten kombinierbar!

Unterkunft
Masai Lodge
Kambi Ya Tembo Lodge

Preise pro Person
bei 2 Personen = € 1282,-
bei 3 Personen = € 1075,-
bei 4 Personen = € 1018,-

Zuschlag Walking Safari Simya = € 69,- anstatt Pirschfahrt

Tansania Aktiv Reise

Diese dreitägige Tour lässt Sie Afrika mit allen Sinnen erfahren. Abseits der ausgetretenen Pfade des Massentourismus in den anderen großen Naturgebieten Tansanias begeben Sie sich am Fuße des höchsten Berges Afrikas, des Kilimandscharo, auf Reisen. Wir bringen Sie an Orte, an denen sich kaum ein anderer Tourist aufhält. Es erwarten Sie verschiedene Aktivitäten, die über das reine Autofahren durch die Landschaft hinausgehen. Machen Sie sich bereit, mit verschiedenen Aktivitäten Teil der natürlichen Schönheit Tansanias zu werden.

Tag 1: Flughafen – Arusha NP – Projektbesuche –  Masai Lodge

Bereits am ersten Tag dieser Tour können Sie die Vielfalt der Landschaften erleben, die das tansanische Festland zu bieten hat. Sie werden von unserem erfahrenen Guide und seinem Toyota Land Cruiser abgeholt. Sofort begeben sich auf die erste Pirschfahrt durch den Arusha-Nationalpark. Der Nationalpark umgibt den Mount Meru, den kleinen Bruder des Kilimandscharo, und bietet eine Vielzahl von Landschaften, von der offenen Savanne, über den Regenwald, bis hin zu Sümpfen und Seen.

Hier können Sie Ihre erste Wahl treffen: Verlängern Sie die Pirschfahrt mit einer geführten Kanufahrt über den Lake Momella, um ein paar Flusspferde zu entdecken oder lassen Sie die Kanufahrt aus und besuchen Sie eine Reihe von Projekten der Africa Amini Life Society. Die Afrika Amini Life Society ist Eigentümer von drei Lodges und ein Paradebeispiel für einen von der lokalen Communtiy betriebenen, nachhaltigen Tourismus. Die Einnahmen, die die Lodges generieren, werden mit den umliegenden Gemeinden geteilt. Mit dem Einkommen werden ein Krankenhaus, mehrere Werkstätten und Schulen finanziert, die alle der Gemeinde etwas zurückgeben, indem sie Zugang zu Bildung bieten, den Lebensstandard verbessern und Arbeitsmöglichkeiten anbieten. Weiter geht es durch eine hügelige Savannenlandschaft zur Original Masai Lodge, die Teil der Africa Amini Life Society ist. Hier werden Sie von echten Masai empfangen. Mit Blick auf den Kilimandscharo und den Mount Meru übernachten Sie in einer den traditionellen Hütten der Masai nachempfundenen modernen Raum, der mit den Materialien gebaut wurde, welche die Masai selbst auch für ihre Hütten verwenden. Nirgendwo sonst gibt es eine authentischere Art, das Leben der Masai zu erfahren als hier!

Tag 2 : Masai Lodge – Sinya WMA – Kambi ya Tembo

Heute können Sie wieder aus verschiedenen Möglichkeiten wählen: Die Masai Lodge bietet einige Aktivitäten wie Naturwanderungen, Mountainbiketouren und Ausflüge in Masai-Dörfer. Sie können an ihren Aktivitäten teilnehmen oder am frühen Morgen nach Sinya fahren, einem Naturschutzgebiet am Rande des Amboseli-Nationalparks. Wenn Sie sich für eine frühe Reise nach Sinya entscheiden, können Sie mit Ihrem Führer einen ausgedehnten Spaziergang durch den Busch unternehmen und lernen, wie man die Spuren verschiedener Tiere liest. Auf diese Weise Tiere zu sehen, ist eine unglaubliche Erfahrung, die sich von Pirschfahrten mit dem Auto unterscheidet.

Am späten Nachmittag erreichen Sie das Kambi ya Tembo Tented Camp, wo Sie sich etwas ausruhen und zu Abend essen können. Nach dem Abendessen unternehmen Sie eine nächtliche Pirschfahrt, bei der Sie die Tiere im Scheinwerferlicht suchen. Wieder ein einzigartiges Erlebnis, das mit nichts anderem vergleichbar ist.

Tag 3: Bush Camp / Kambi ya Tembo Zeltlager – Sinya WMA

Am letzten Tag können Sie am frühen Morgen eine Pirschfahrt oder einen Spaziergang durch die Natur unternehmen. Lassen Sie sich ein weiteres Mal von der Vielfalt der Natur dieses Ortes faszinieren. Nach dem Frühstück folgt eine weitere Pirschfahrt. Lassen Sie die schöne Natur noch einmal auf sich wirken. Sollten Sie danach weiter nach Zanzibar fliegen, so erfolgt der Transfer zum Arusha National Airport. Ansonsten Transfer zum Kilimanjaro International Airport.