Seite wählen

Tansania: Kilimanjaro Marangu Route — 7 Nächte

Kostenlose telefonische Beratung +49 (0)211-30 23 49 - 0

Kilimanjaro Marangu Route

Die Kili­man­jaro Mar­angu Route, auch Coca-Cola Route genannt, ist die “Leich­teste” mit Über­nach­tung in ein­fa­chen Berg­hüt­ten bzw. Camps. Sie ist geeig­net für nor­mal gesunde und fitte Men­schen. Die Mar­angu Route ist das am stärks­ten fre­quen­tierte Kili­man­jaro Trekking.

Reiseablauf Variante MARANGU Route: Beginn täglich

Tag 1: Moshi

Treff­punkt Kili­man­jaro Flug­ha­fen. Trans­fer nach Aru­sha. Über­nach­tung im Mvuli Hotel oder Peace Hotel.

Tag 2: Moshi – Mandara

Fahrt zum Mar­angu-Park­ein­gang. Über­gabe des Gepäcks an die Trä­ger. Nach Ein­wei­sung durch den Park-Ran­ger Beginn der Wan­de­rung in Grup­pen – ca. 4 Stun­den durch den Regen­wald zur Man­dara-Hütte.
(Tages­ziel: 2.720 m – ca. 3–4 Std. – 7 km)

Tag 3: Mandara – Horombo

Wan­de­rung durch schöne Hei­de­land­schaft zur Horombo-Hüt­te/­Camp (ca. 6 Stun­den), die bis zu 200 Men­schen beher­ber­gen kann. Hier blei­ben Sie 2 Tage zur Höhen­ge­wöh­nung.
(Tages­ziel: 3.720 m – ca. 5–6 Std. – 11 km)

Tag 4: Horombo

Tag zur freien Ver­fü­gung. Gemüt­li­che Wan­de­run­gen in der Umge­bung der Hütte erleich­tern die Akkli­ma­ti­sa­tion. (3.720 m)

Tag 5: Horombo – Kibo

Auf­stieg durch ein Tal zu den Steinza­cken des Kibo Berg­sat­tels zwi­schen Kibo und Mawenzi, dem zweit­höchs­ten Gip­fel (ca. 6 Stun­den, ca. 13 km). Über­nach­tung in der Kibo Hütte.
(Tages­ziel: 4.703 m – ca. 5–6 Std. – 12km)

Tag 6: Kibo – Uhuru Gipfel – Horombo

Auf­stieg vor 2:00 Uhr mor­gens, wenn der Geröll­weg noch gefro­ren ist. Die letzte Etappe führt über Ser­pen­ti­nen und Fel­sen zum Gillman”s Point (5.681 m). Ankunft bei Son­nen­auf­gang. Je nach Kon­di­tion und Schnee­lage Auf­stieg zum Uhuru-Gip­fel (5.895 m; ca. 2 Stun­den). Geschafft! Am Kra­ter­rand geht es nun abwärts bis hin zu den Kibo Huts, im Anschluss wei­tere 11 km hin­un­ter zum Horombo Hut.
(Tages­ziel: Gip­fel = 5.895 m – ca. 12 Std. – 21 km)

Tag 7: Horombo – Moshi

Abstieg zum Park­ein­gang. Sie haben es geschafft und dür­fen dar­auf stolz sein! Ihnen wird eine Urkunde über­reicht. Trans­fer nach Aru­sha. Über­nach­tung im Mvuli Hotel oder Peace Hotel.
(Tages­ziel: 1.840 m – ca. 5–6 Std. – 18 km)

Tag 8: Arusha – Arusha / Kilimanjaro Airport

Trans­fer zum Aru­sha / Kili­man­jaro-Flug­ha­fen oder Start einer Safari und/oder Ver­län­ge­rung auf Zanzibar.

Leistungen
  • eng­lisch­spra­chige Bergführer
  • 5 Über­nach­tun­gen in Berghütten/Campsites / Vollpension
  • 2 Über­nach­tun­gen in Hotels / Frühstück
  • Park­ein­tritts­ge­büh­ren
  • Hüt­ten­ge­büh­ren
  • Trans­fers ab/bis Flughafen
  • CO2 Kom­pen­sa­tion – mit uns rei­sen Sie klimafreundlich!
Unterkünfte & Preise

Unter­künfte

Mvuli Hotel oder Peace Hotel
Hüt­ten oder Cam­ping am Berg

Preise pro Person

bei 1 Per­son        = € 1829,-
bei 2–5 Per­so­nen = € 1695,-
bei 6–9 Per­so­nen = € 1598,-

Gerne sind wir Ihnen bei Ihrer Flug­bu­chung behilflich!

Kosten vor Ort

Für das Kili­man­jaro Trek­king-Team vor Ort emp­feh­len wir fol­gende Ent­loh­nung (0ftmals auch als Tipp dargestellt):

je Trä­ger = USD 6–8 / Tag
Assi­tant Guide / Koch = USD 12–15 / Tag
Guide = USD 20–25 / Tag

E-Mail Kontakt

für eine kostenlose Beratung.

Oder rufen Sie uns an:
0211 / 30 23 49 - 0

Bisher gepflanzte Bäume

Mehr über unser Nachhaltigkeitskonzept

So bewerten uns unsere Kunden

 Durchschnittliche Bewertung: 4,93 von 5 (80 Stimmen)

Unser Kooperationspartner