Oman: Natur- und Kulturreise 9 Tage

Kostenlose telefonische Beratung +49 (0)211-30 23 49 - 0

Den Ori­ent pur erle­ben! Diese Aktiv­reise durch das Sul­ta­nat Oman ermög­licht ein­zig­ar­tige Erleb­nisse, um die Natur und Kul­tur die­ses Lan­des ken­nen zu ler­nen. Sie haben Ihren eige­nen Fah­rer, aber sind auch aktiv unter­wegs. Hier wird keine Zeit zuviel im PKW ver­bracht. Es war­ten viele Akti­vi­tä­ten auf Sie: eine aus­gie­bige Wan­de­rung über den Mut­trah Trek, ein Trek­king durch die Natur­schön­heit des Wadi Bani Kha­lid. zu Fuss durch kleine Dör­fer in den Ber­gen und vie­les mehr. Ach­lan wa sach­lan! Der Oman heißt Sie willkommen.

Tag 1 (Samstag): Muskat

Ankunft am inter­na­tio­na­len Flug­ha­fen Mus­kat, wo Sie bereits in der Ankunfts­halle emp­fan­gen wer­den. Trans­fer zu Ihrem Hotel in Muskat.

Tag 2 (Sonntag): Muskat

Nach dem Früh­stück beginnt Ihr heu­ti­ger Tag mit einer Stadt­rund­fahrt durch Mus­kat. Sie besich­ti­gen die beein­dru­ckende Sul­tan-Qaboos-Groß­mo­schee. Als größte Moschee des Oman, bie­tet sie eine Gebets­halle mit Platz für über 6.000 Gläu­bige und beein­druckt mit einem 4.300 m² gro­ßen hand­ge­knüpf­ten Wand­tep­pich und einem rie­si­gen Kron­leuch­ter, der mit über 600.000 Swa­rov­ski-Kris­tal­len aus­ge­stat­tet ist. Ach­tung: Für den Besuch gel­ten aller­dings strenge Regeln, die Sie beach­ten soll­ten. Lange Hosen und Ober­teile mit lan­gen Ärmeln sind Pflicht. Für Frauen gilt eine Kopf­tuch­pflicht beim Betre­ten der Anlage. Danach geht es wei­ter nach Old Muscat/Muskat für das erste Trek­king. Sie wan­dern ent­lang des Mut­trah-Treks (ca. 90 Minu­ten), ein schö­ner Wan­der­weg in den Ber­gen im Hin­ter­land.  Von hier aus bie­tet sich ein herr­li­cher Blick auf Mut­trah, den Riyam-Park und den Golf von Oman. Auf dem Weg muss man ein wenig klet­tern und über rut­schige Fel­sen lau­fen, gutes Schuh­werk ist zwin­gend not­wen­dig.
Rück­fahrt  nach Mut­trah zum beleb­ten Souk. Schlen­dern Sie durch die ver­win­kel­ten Gas­sen des Souks und feil­schen Sie mit den Händ­lern um den bes­ten Preis. Anschlie­ßend fah­ren Sie zurück zum Hotel.

Tag 3 (Montag): Muskat – Sur

Nach dem Check-out und dem Früh­stück fah­ren Sie in Rich­tung Osten des Lan­des. Wäh­rend der Fahrt hal­ten Sie am Quri­yat Fisch­markt, um am Hawi­y­yat Nadschm.(englisch Bim­mah Sink­hole). Die­ses 40 Meter breite und 20 Meter tiefe Was­ser­loch ist wohl durch den Ein­sturz einer Kalk­stein­höhle ent­stan­den. Die Ein­hei­mi­schen sagen, ein Stück des Mon­des sei vom Him­mel gefal­len und habe das Loch verursacht.

Ihre erste heu­tige Wan­de­rung führt durch das Wadi Shab. Nach­dem wir den Park­platz erreicht haben, über­que­ren wir die Lagune mit einem Schnell­boot und machen eine 30-minü­tige Wan­de­rung, um die natür­li­chen Was­ser­be­cken zu errei­chen. Bei Inter­esse kön­nen Sie hier auch schwim­men gehen. Bitte beach­ten Sie, dass keine Umklei­de­ka­bi­nen und Toi­let­ten vor­han­den sind. Zur ver­ein­bar­ten Zeit Rück­kehr zum Park­platz und Wei­ter­fahrt nach Sur. Besu­chen Sie die Sur Dhow Fac­tory Werft, wo Sie erfah­ren, wie die tra­di­tio­nel­len Dhows her­ge­stellt wer­den. Diese Segel­boote wur­den einst zum Trans­port von Waren über den gesam­ten Indi­schen Ozean und nach Ost­afrika ein­ge­setzt und wer­den heute nur noch in der alten Hafen­me­tro­pole auf tra­di­tio­nelle Weise gebaut.
Nach dem Abend­essen fah­ren Sie mit dem Bus zum Schild­krö­ten­re­ser­vat Ras al Jinz. Mit etwas Glück und unter guten Wet­ter­be­din­gun­gen, kann man bei die­sem Besuch Schild­krö­ten bei der Eiab­lage oder dem Schlüp­fen von Baby-Schild­krö­ten zusehen.

Oman_Schildkröten_bei_Sur_Klueger_Reisen

Tag 4 (Dienstag): Sur – Nomadic Desert Camp

Heute geht es in die Wüste. Sie fah­rem zum Wadi Bani Kha­lid. Hier gibt es ein erneu­tes Trek­king. Ein beson­de­res Natur­er­eig­nis erwar­tet Sie. Ent­lang eines fel­si­gen Pfads, der zwi­schen engen Schluch­ten hin­durch­führt, befin­den sich rie­sige sma­ragd­far­be­nene natür­li­che Pools, umge­ben von üppi­gen Pal­men. Am Ende des Weges, vor­bei an eini­gen klei­nen Was­ser­fäl­len, befin­det sich die Muqal-Höhle. Von hier aus geht es mit einem All­rad­fahr­zeug in eine außer­ge­wöhn­li­chen Wüs­ten­land­schaft zu Ihrem Wüs­ten­camp. Die Sand­dü­nen bie­ten ein ein­zig­ar­ti­ges Far­ben­spiel im Licht der Sonne und mit etwas Glück kön­nen Sie einen atem­be­rau­ben­den Son­nen­un­ter­gang beob­ach­ten. Sie ver­brin­gen die Nacht inmit­ten der unver­gleich­li­chen Atmo­sphäre Ihres Wüstencamps.

Tag 5 (Mittwoch): Nomadic Wüsten Camp – Jabal Al Akhdar

Nach einem authen­ti­schen Wüs­ten­früh­stück, fah­ren Sie in die Bedui­nen­stadt Ibra und besich­ti­gen den Frau­en­markt. Danach geht die Fahrt in das Städt­chen Bir­kat al Mauz und sei­nen Rui­nen (UNESCO-Welt­kul­tur­erbe), die teil­weise am Berg­hang lie­gen und, oben ange­kom­men, eine wun­der­bare Aus­sicht auf die Oasen­land­schaft bie­ten. Wei­ter­fahrt 2000 Metem hin­auf in den Jabal Al Akhdar. Cam­ping­über­nach­tung, Abend­essen und Über­nach­tung im Iglu-Zelt.

Tag 6 (Donnerstag): Jabal Al Akhdar – Nizwa

Beim Son­nen­auf­gang genie­ßen Sie den ers­ten hei­ßen Tee / Kaf­fee in der reins­ten Natur. Nach dem Früh­stück bege­ben Sie sich auf einen leich­ten Spa­zier­gang in die Dör­fer von Al Ain und Al Aqr. Spä­ter Fahrt zur Burg Jabrin und dem Bahla Fort (UNESCO- Welt­kul­tur­erbe, Am Nach­mit­tag Ankunft im Stadt­zen­trum von Nizwa.

Oman_Wassersystem_Klueger_Reisen

Tag 7 (Freitag): Nizwa – Misfah

Da Sie sich an einem Frei­tag in Nizwa befin­den. darf der Besuch des Frei­tags­markts im Nizwa Souk auf kei­nen Fall feh­len. Hier gibt es alles: Hand­werks­kunst, Tiere, Lebens­mit­tel , Par­füms und vie­les mehr. Im Anschluss fah­ren Sie zu den UNESCO-Grä­bern von Al Ain, um dann zu Ihrem heu­ti­gen Ziel, dem Städt­chen Mis­fah in den Ber­gen des  Jabal Shams, zu gelan­gen. Die Fahrt dahin führt durch beein­dru­ckende Can­yons und ent­lang atem­be­rau­bern­der Berglandschaften.

Tag 8 (Samstag): Misfah – Wakan

Vor Ihrer Wei­ter­fahrt in die Berge von Wakan , erkun­den Sie auf einer 2,5 stün­di­gen Tour die kul­tu­relle Tra­di­tion des Dor­fes Mis­fah. Die Tour durch das Dorf führt Sie zurück in die Ver­gan­gen­heit. Sie erkun­den die Land­wirt­schaft, die Bewäs­se­rung und das Was­ser­ver­tei­lungs­sys­tem des Dor­fes. Die Bewoh­ner hei­ßen Sie will­kom­men, und geben Ihnen gerne einen Ein­blick in ihre tra­di­tio­nel­len täg­li­chen Arbei­ten. Ihr Guide wird Ihnen aus­führ­li­che Infor­ma­tio­nen geben, um diese Tour zu einem berei­chern­den kul­tu­rel­len Erleb­nis zu machen.
Danach Fahrt via Wadi Mis­tal zu dem klei­nen Ort Wakan, der 1.500 Meter über dem Mee­res­spie­gel liegt und phan­tas­ti­sche Aus­bli­cke bietet.

Tag 9 (Sonntag): Wakan – Muskat

Bei Son­nen­auf­gang star­ten Sie mit einer Wan­de­rung, durch das Dorf, zur Was­ser­quelle und zu den üppig grü­nen Ter­ras­sen­gär­ten. Hier wird einem das Gefühl ver­mit­telt, im Para­dies zu sein. Und es ist die beste Art und Weise, dem Oman und sei­ner groß­ar­ti­gen Schön­heit und sei­nen wun­der­ba­ren, freund­li­chen Men­schen Adieu zu sagen. Sie stär­ken sich noch ein­mal mit einem reich­hal­ti­gem Früh­stück und fah­ren zurück nach Mus­kat in Ihre Unter­kunft oder zum inter­na­tio­na­len Flug­ha­fen. Ende der Tour.

 

Oman_Wueste_Klueger_Reisen

Leistungen

  • 8 Über­nach­tun­gen
  • 7 x Halbpension
  • 2 x Frühstück
  • alle Ein­tritts­ge­büh­ren
  • Trans­fers
  • eng­lisch­spra­chi­ger Fahrer
  • PKW 4WD (max. 4 Per­so­nen und 1 Fah­rer pro PKW) Tag 3 – 8
  • lokale eng­lisch­spra­che Guides
  • Mine­ral­was­ser im PKW
  • CO2 Kom­pen­sa­tion – mit uns rei­sen Sie klimafreundlich!

Preise

Preise pro Person 

bei 2 Per­so­nen = € 2990,-
bei 4 Per­so­nen = € 1995,-

Ein­zel­zim­mer-Zuschlag = € 397,-

Gerne sind wir Ihnen bei Ihrer Flug­bu­chung behilflich!

Unterkünfte

  • Fort Guest House Muskat
  • Turtle Beach Resort
  • Noma­dic Desert Camp
  • Cam­ping Iglu Tent
  • Antique Inn Nizwa
  • Mis­fah Old House
  • Sama Wakan Heritage

Termine

Auf Grund des Tou­ren­ver­laufs:
Start jeweils an einem Samstag

05.11.22 – 23.12.22
07.01.12 – 31.03.23

Bisher gepflanzte Bäume

Mehr über unser Nachhaltigkeitskonzept

So bewerten uns unsere Kunden

 Durchschnittliche Bewertung: 4,93 von 5 (90 Stimmen)