Unser Gästebuch

Einen neuen Eintrag für das Gästebuch schreiben

 
 
 
 
 
 
Mit * gekenn­zeich­nete Fel­der sind Pflichtfelder.
Die E‑Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Aus Sicher­heits­grün­den spei­chern wir die IP-Adresse 3.238.112.198.
Es könnte sein, dass der Ein­trag im Gäs­te­buch erst sicht­bar ist, nach­dem wir ihn geprüft haben.
Wir behal­ten uns das Recht vor, Ein­träge zu bear­bei­ten, zu löschen oder Ein­träge nicht zu veröffentlichen. 
99 Ein­träge
 Durch­schnitt­li­che Bewer­tung: 4,94 von 5 (99 Stimmen) 
Lichtenstein Lich­ten­stein schrieb am 22. Okto­ber 2019
Guten Tag Herr Meyer,

Ich wollte mich noch ganz herz­lich für die gut orga­ni­sierte Safari bedanken.
Es war eine abso­lute Traum­reise, wir haben so viel Tiere gese­hen das hat­ten wir im Vor­feld nicht erwar­tet. Unser Fah­rer Yas­sin sowie unser Guide Emma­nuel haben uns die­ses Erleb­nis alle Big 5 zu sehen ermög­licht. Sie waren unglaub­lich kom­pe­tent, aus­ge­spro­chen freund­lich und sehr hilfs­be­reit. Auch das Emma­nuel deutsch spricht war für allem für unsere Toch­ter einfacher. 
Die Lodges waren sehr schön und das Per­so­nal zuvor­kom­mend und sehr freund­lich, das High­light war für uns die Kubu Kubu Ten­ded Lodge in der Serenget. 
Wir waren das erste aber bestimmt nicht das letzte mal in Afrika auf Safari. 
Ihnen nun noch herz­li­che Grüsse aus San­si­bar und noch­mals vie­len Dank 
Petra Lichtenstein 
Diese Meta­box ein-/aus­blen­den.
Haarcke Haarcke schrieb am 7. Okto­ber 2019
Lie­ber Herr Kultscher,
nach unse­rer Reise möchte ich mich noch ein­mal ganz herz­lich bei Ihnen für die tolle Bera­tung und die Orga­ni­sa­tion vor Ort bedan­ken. Es hat alles super geklappt! Das Hotel war schön und vom Standort…so nah am Meer…einfach per­fekt ! Die Aus­flüge waren ganz, ganz toll…wir haben unend­lich viel gese­hen, viel erlebt und dabei viele inter­es­sante Men­schen ken­nen­ge­lernt! Es war für uns ein wirk­lich schö­ner und gelun­ge­ner Urlaub. Israel ist ein­fach ein fas­zi­nie­ren­des Land….wir wer­den bestimmt noch ein­mal wiederkommen. 

In die­sem Sinne noch­mals herz­li­chen Dank
…… und viele Grüße aus dem kal­ten Nor­den (wir wären jetzt noch gerne in Tel Aviv am Strand)


Kirs­ten Haarcke 
Diese Meta­box ein-/aus­blen­den.
Dr. Eschertzhuber Dr. Eschertzhu­ber schrieb am 13. August 2019
Sehr geehr­ter Herr Klüger,

wir sind wie­der zurück in Öster­reich und es hat alles her­vor­ra­gend geklappt!
Hotel, Lodge, Safari – alles bestens!

Vie­len Dank und viele Grüße,

Ste­phan Eschertzhuber 
Diese Meta­box ein-/aus­blen­den.
Schlegel Schle­gel schrieb am 31. Juli 2019
Lie­ber Herr Meyer

Wir möch­ten Ihnen noch unsere Ein­drü­cke bezüg­lich Gorilla-Tre­cking in Uganda geben: Es war eine her­vor­ra­gende Reise mit wun­der­ba­ren Erleb­nis­sen. Der Guide Lam­bert war der Ham­mer und das Fahr­zeug ein­same Klasse. Sämt­li­che Lodges waren präch­tig, das Essen wunderbar.

Trotz all den beschrie­be­nen Wider­nis­sen (Ebola, Masern, Ent­füh­run­gen usw.) ging es uns zu jeder Zeit gut und wir fühl­ten uns nie in Gefahr.

Ganz herz­li­chen Dank, dass wir mit Ihrer Rei­se­ge­sell­schaft solch ein­zig­ar­tige Ferien erle­ben durf­ten. Sämt­li­che Tiere durf­ten wir sehen und die Schim­pan­sen und Goril­las waren ein­fach sensationell.

es grüsst Sie herzlich
lotti frei und bri­gitte schlegel 
Diese Meta­box ein-/aus­blen­den.
Françoise Limacher Fran­çoise Limacher  schrieb am 29. Juli 2019
Guten Mor­gen Herr Meyer

Wir sind zurück aus unse­ren Ferien und möch­ten Ihnen ganz herz­lich für die Orga­ni­sa­tion unse­rer Reise dan­ken. Es hat alles super geklappt (aus­ser das Wet­ter in Mau­ri­tius), so dass wir es sehr genos­sen haben. Wie ver­spro­chen mein Feedback:

Unser Fah­rer Mamy war für uns per­fekt. Vor­sich­tig, pünkt­lich, dis­kret, gebil­det mit einem fei­nen Humor, bes­ter Fahrer/Guide den wir auf einer Reise hat­ten. Vor allem ging er auf unsere Wün­sche ein (wir sind eher Spät­auf­ste­her und an Natur und nicht an Sou­ve­nir­ge­schäf­ten inter­es­siert) und zeigte, das für uns Wichtige.

Hotels: Wir hat­ten in jedem Hotel opti­male Zim­mer, wofür ich mich spe­zi­ell bedan­ken möchte.

Bel­ve­dere: Schöne Aus­sicht, gutes Essen, Duplex-Zim­mer im obe­ren Stock geräumig.

Eden Eco Lodge: Vor allem das Zen ist ein wun­der­schö­nes Zim­mer. Mit Abstand bes­tes Essen, das wir in Mada­gas­kar hat­ten. Sehr schöne Lage. Aus­flüge eher über­teu­ert (Whale wat­ching war sehr gut, andere na ja). Es sind sehr viele Tiere auf dem Hotel­ge­lände, für unsere Fami­lie läs­sig, ich könnte mir jedoch vor­stel­len, dass sich gewisse Hotel­gäste dar­über stören.
Jar­din du Roy: Bes­tes Hotel auf unse­rer gan­zen Reise, stil­voll, ele­gant (kann mit jeder Luxus-Lodge mithalten).
La Riziere: Hüb­sche Zim­mer mit Aus­sicht, läs­sige Lage des Spei­se­saals, lei­der war es sehr kalt und keine Hei­zungs­mög­lich­kei­ten. Da es eine Hotel­fach­schule ist, ist die Bedie­nung schnell mit klei­nen Miss­ge­schi­cken, die uns jedoch über­haupt nicht störten.
Cen­treest: Grosse Ent­täu­schung, neue Zim­mer sind äus­serst geschmack­los reno­viert jedoch wenigs­tens sau­ber. Beim Restau­rant waren alle unsere Wunsch­ge­richte nicht vor­han­den, so dass wir sag­ten, er solle uns doch sagen, was von der Karte erhält­lich sei. Wein wurde zu teuer ver­rech­net und es wurde falsch addiert. Nach unse­rer Früh­stü­ck­er­fah­rung den­ken wir, es geschah mit Absicht, denn die Früh­stücks­ge­tränke waren unge­niess­bar und für die bestell­ten Cap­puc­ci­nos wurde uns umge­rech­net EUR 3,5 (ohne Beleg) ver­langt, gleich­viel wie für den Drink am Abend zuvor. Am Abend wur­den wir um 9 Uhr aus dem Restau­rant spe­diert. Pro­blem lag beim Ver­ant­wort­li­chen des Restaurants.
Cou­leur Café: Hüb­sche jedoch alte Zim­mer mit Che­mi­née, Nacht­es­sen nichts Spe­zi­el­les (wir wären bes­ser extern essen gegan­gen, wie Mamy uns gefragt hat), schöne Anlage.

Ich hoffe, meine Anga­ben sind von Nut­zen. Falls Sie zusätz­li­che Fra­gen haben, dür­fen Sie mich gerne kontaktieren.

Beste Grüsse aus der Schweiz
Fran­çoise Limacher 
Diese Meta­box ein-/aus­blen­den.
Hedwig Tusek Hed­wig Tusek  schrieb am 20. Juli 2019
Sehr geehr­ter Herr Klüger,
Wir alle sind wie­der wohl­be­hal­ten von unse­rer Tan­sa­nia­reise zurück­ge­kehrt. Es war eine ein­ma­lige Reise mit unver­gess­li­chen Ein­drü­cken. Wir alle waren hell­auf begeistert.
Zu den Ein­zel­hei­ten: alle Flüge waren pünkt­lich und sehr ange­nehm. Ethio­pian Air­lines abso­lut zu emp­feh­len!! Trans­fer zum Hotel hat geklappt. Mount Meru Hotel war wun­der­schön und ein ers­ter posi­ti­ver Ein­druck. Am nächs­ten Tag kam unser Guide Alli. Wir haben ihn, vor allem die Kin­der gleich ins Herz geschlos­sen. Es ent­wi­ckelte sich eine Freund­schaft, die zum Erleb­nis der Safari sicher bei­getra­gen hat. Wir haben über 40 Löwen gese­hen und natür­lich alles, was man auf Safari erle­ben kann. Die Endoro lodge war gut, der Auf­ent­halt im Ngo­ron­goro Farm­house hat uns noch bes­ser gefal­len. Hier war das Essen aus­ge­zeich­net. Das Lunch­pa­ket konnte man sich selbst zusam­men­stel­len, was bei Kin­dern immer gut ist, damit die Spei­sen auch wirk­lich geges­sen wer­den. Das Kati Kati TC war ein beson­de­res Erleb­nis. Essen her­vor­ra­gend und herz­li­cher Emp­fang. Eine Giraffe spa­zierte zwi­schen den Zel­ten, das Lieb­lings­tier mei­ner Schwie­ger­toch­ter, die an die­sem Abend Geburts­tag hatte!! Unver­gess­lich! Am Mor­gen flog ein Bal­lon bei Son­nen­auf­gang über die Seren­geti. Toll!!
Der Abschied von der Safari und unse­rem Guide fiel uns allen sehr schwer, bei den Kin­dern gab es Trä­nen. Auf San­si­bar erwar­tete uns eine wun­der­schöne Hotel­an­lage. In Sul­tans Sands konn­ten wir den Strand, das Meer und die Wel­len und das aus­ge­zeich­nete Essen genie­ßen und uns rich­tig erho­len. Ich hatte mit den Kin­dern ein Pwani Zim­mer. Die Eltern beka­men gra­tis ein Upgrade auf die­sen Zim­mer­typ, so waren wir nahe bei­sam­men. Ein gro­ßes Lob an das Hotel! All inclu­sive war eine gute Entscheidung! 
Ich danke Ihnen noch­mals für die Zusam­men­stel­lung die­ser Reise. Es hat wirk­lich alles gepasst. Auch meine Fami­lie möchte sich bei Ihnen bedanken.
Liebe Grüße aus Rohr­bach in Oberösterreich!
Tusek Hed­wig und Familie 
Diese Meta­box ein-/aus­blen­den.
Christine Hain Chris­tine Hain  schrieb am 18. Juli 2019
Hallo Herr Kultscher,

vom 04. bis 11.07.2019 habe ich die Königs­städte Marokko’s besucht. 

Die “kleine” Gruppe (nur noch ein Ehe­paar) fand ich super, und wir VIER waren mit einem SUV unter­wegs. Wir kamen bes­tens mit­ein­an­der aus. Genau was ich mir gewünscht hatte! Unser Guide sagte, der Juli sei die­ses Jahr zu kühl. Wir fan­den es ein­fach wun­der­bar, dass es nicht zu heiß war.

Alle Unter­künfte, Besich­ti­gun­gen, Ver­pfle­gung usw. waren bes­tens. Bes­ser hätte es nicht kom­men kön­nen! Die Ein­drü­cke in den Städ­ten und die wun­der­schö­nen Über­land­fahr­ten wer­den mir immer in Erin­ne­rung bleiben.

Ich bin über­glück­lich, diese Reise gemacht zu haben. 

Freund­li­che Grüße
Chris­tine Hain 
Diese Meta­box ein-/aus­blen­den.
Stefan Schäck Ste­fan Schäck  schrieb am 12. Juli 2019
Hallo Herr Klüger,

Unsere Reise war wirk­lich schön. Die Pri­vat­safari hat sich wirk­lich gelohnt und das wür­den wir auch immer weiterempfehlen. 
Beson­ders gefal­len hat uns, dass viele Tier­ba­bys da waren und die Jah­res­zeit in Afrika zwar etwas käl­ter, dafür um so grü­ner war.
Der Ablauf ver­lief rei­bungs­los und wir wür­den auch jeder­zeit wie­der eine Reise mit Ihnen planen.
Rundum sehr gelun­gen und einzigartig.

Vie­len Dank 


Mit freund­li­chen Grüßen 

Ste­fan Schäck und Bianca Guth 
Diese Meta­box ein-/aus­blen­den.
Familie Doleschal Fami­lie Doleschal  schrieb am 8. Juli 2019
Sehr geehr­ter Herr Klüger
Vor drei Wochen sind wir sehr zufrie­den von unse­rer Arme­nien- und Geor­gi­en­reise wie­der heimgekehrt.
In Arme­nien hat­ten wir einen sehr guten und umsich­ti­gen Fah­rer (Herr
Ara­jik) und eine aus­ser­or­dent­lich gute, aus­ge­zeich­net deutsch spre­chende Rei­se­lei­te­rin (Frau Vero­nika A.), die uns ihr Land schät­zen und lie­ben lehrte und des­sen Sehens­wür­dig­kei­ten wun­der­bar näherbrachte. 
Da wir Voll­pen­sion gebucht hat­ten, wur­den wir von mor­gens bis abends umsorgt. Auch die Mit­tag- und Abend­essen nah­men wir stets gemein­sam mit der Rei­se­lei­te­rin und teils auch mit dem Fah­rer ein. Diese Mahl­zei­ten waren von der loka­len Agen­tur im Vor­aus orga­ni­siert wor­den, fan­den stets in ande­ren Restau­rants statt, waren immer sehr gut und boten ein vari­an­ten­rei­ches Abbild der arme­ni­schen Küche. Wir waren sowohl mit der Orga­ni­sa­tion der Reise als natür­lich auch mit den Begleit­per­so­nen, die uns bis zur letz­ten Minute in Arme­nien her­vor­ra­gend betreu­ten, sehr zufrieden.
Auch in Geor­gien hat alles sehr gut geklappt. Auch hier wur­den wir durch einen Fah­rer (Herr Sergo) und eine deutsch­spre­chende Rei­se­lei­te­rin (Frau Eka K.) vom Grenz­über­tritt in Geor­gien bis zum Rück­flug bes­tens betreut. 
Auch hier war die Rei­se­lei­te­rin vom Mor­gen bis am Abend nach dem Abend­essen stets mit uns, wir assen, teils auch mit dem Fah­rer, gemein­sam und der Fah­rer stand vom Mor­gen bis am Abend zu unse­rer Ver­fü­gung. Und auch hier waren die Mahl­zei­ten von der loka­len Agen­tur im Vor­aus orga­ni­siert, fan­den stets in einem ande­ren Lokal statt, zeig­ten die abwechs­lungs­rei­chen Spe­zia­li­tä­ten der geor­gi­schen Küche auf und mun­de­ten stets sehr gut. Lei­der waren wir nur 4 Tage in Geor­gien unter­wegs; so konn­ten wir nur einen klei­nen Teil die­ses schö­nen Lan­des erleben.
Unsere Reise wird uns somit in bes­ter Erin­ne­rung blei­ben und wir sind sehr froh und dank­bar, dass Sie uns diese Reise ver­mit­telt haben.
Mit herz­li­chen Grüssen
Josef und Rita Doleschal 
Diese Meta­box ein-/aus­blen­den.
Thomas Burzinski Tho­mas Burzinski  schrieb am 8. Juli 2019
Sehr geehr­tes Klüger-Reisen-Team,

wir wol­len uns auf die­sem Wege noch ein­mal herz­lich bei Ihnen für die tolle Orga­ni­sa­tion unse­rer Reise bedanken.
Unsere Erwar­tun­gen wurde mehr als übertroffen!
Sowohl Klü­ger-Rei­sen als auch unser Guide Yas­sin haben einen gran­dio­sen Job gemacht und dafür gesorgt, dass Wir einen unver­gess­li­chen und wun­der­schö­nen Urlaub gehabt haben.

Vie­len DANK dafür!

Tho­mas Burzinski & Mara Rosenau 
Diese Meta­box ein-/aus­blen­den.