Libanon: Individualreise mit Chauffeur / Guide 8 Tage

Kostenlose telefonische Beratung +49 (0)211-30 23 49 - 0

Reisebeschreibung

Bei die­ser Rund­reise bestim­men Sie selbst das Tempo…  Rei­se­be­ginn täglich.

Leistungen
  • Pri­vat­reise ab/bis Bei­rut ohne fremde Teilnehmer
  • Pri­vat­trans­fer
  • 7 Über­nach­tun­gen mit Frühstück
  • Deutsch­spra­chi­ger Guide
  • CO2 Kom­pen­sa­tion – mit uns rei­sen Sie klimafreundlich!
Unterkünfte & Preise Standard

täg­li­cher Beginn möglich

4 Sterne-Kate­go­rie

bei 2–3 Per­so­nen = € 1870,-
bei 4–5 Per­so­nen = € 1699,-

Gerne sind wir Ihnen bei Ihrer Flug­bu­chung behilflich!

Unterkünfte & Preise Superior

täg­li­cher Beginn möglich

4/5 Sterne-Kate­go­rie

bei 2–3 Per­so­nen = € 2145,-
bei 4–5 Per­so­nen = € 1980,-

Gerne sind wir Ihnen bei Ihrer Flug­bu­chung behilflich!

Tag 1: Beirut

Ankunft am Flug­ha­fen Bei­rut. Pri­vat­trans­fer zum Hotel. Über­nach­tung in Beirut.

Tag 2: Tyre – Saida – Eshmoun

Fahrt in süd­li­che Rich­tung nach Tyrus/Tyre. Besuch der Necro­po­lis, Monu­men­tal Arch, das spek­ta­ku­läre Hip­po­drome und Aus­gra­bun­gen der Impe­rial City. Nach­mit­tags Wei­ter­fahrt ent­lang der Küste nach Saida. Besuch des Qalaat Al-Bahr, der Kreuz­rit­ter­fes­tung aus dem 13. Jhd., Füh­rung durch den loka­len Souk. In Esh­moun Besich­ti­gung des Phö­ni­zi­schen Tem­pels zu Ehren des Aes­cu­la­p­ius. Rück­fahrt nach Beirut.

Tag 3: Harissa – Byblos

Stadt­rund­fahrt in Bei­rut, danach geht es nach Harissa, einer bedeu­ten­den christ­li­chen Pil­ger­stätte. Es geht mit der Seil­bahn auf­wärts zur “Jung­frau von Liba­non”. Von hier aus bie­tet sich ein fan­tas­ti­scher Aus­blick auf die Stadt Jounieh und auf Bei­rut. Anschlie­ßend fah­ren wir nach Byb­los, die Stadt mit dem welt­weit ältes­ten Hafen. Besuch der alten Souks und Wälle, der Zita­delle und der St. John Kir­che und dem römi­schen Amphi­thea­ter. Rück­fahrt nach Beirut.

Tag 4: Cedars – Bechare – Tripoli

Fahrt in Rich­tung Nor­den ent­lang von Berg­stras­sen zu den berühm­ten Liba­non-Zedern auf ca. 2000 m Höhe. Wei­ter zum Dorf Becharre, Geburts- und Gra­b­ort des Jubran Kha­lil Jibran, Liba­nons berühm­tes­ten Dich­ter, mit Besuch eines klei­nen Muse­ums. Im Anschluß Fahrt nach Tri­poli, der zweit­größ­ten Stadt mit Besuch der Burg des Ray­mond de Saint Gil­les (Sin­jil) am Pele­rin-Berg, anschlie­ßend Besuch des Souk und des Hafens. Rück­fahrt nach Beirut.

Tag 5: Jeita – Fakra – Deir Qalaa

Besuch der Jeita-Grotte. Mit klei­nem Boot durch­quehrt man die Grotte. Wei­ter nach Fakra mit Besich­ti­gung Phö­ni­zi­scher Rui­nen.  Vor­bei an den Berg­dör­fern Kfar­be­dian und Bick­faya bis Bro­u­mana, dann nach Beit Merry mit Besuch der Deir-Qalaa. Rück­fahrt nach Beirut.

Tag 6: Deir El-Qamar – Beiteddine

Fahrt zu den Chouf-Ber­gen zum male­ri­schen Dorf Deir El-Qamar. Wei­ter nach Bei­ted­dine mit Besuch des Palas­tes und klei­nem Mosaik-Museum. Rück­fahrt nach Beirut.

Tag 7: Baalbeck – Anjar

Fahrt über den Mount Liba­non via Bekaa Tal nach Baal­beck (Helio­po­lis), einer klei­nen Stadt, berühmt für seine Akro­po­lis. Wei­ter nach Anjar, der ein­zi­gen Fes­tungs­stadt im Liba­non, gegrün­det in der Ummay­ya­den Peri­ode. Rück­fahrt nach Beirut.

Tag 8: Beirut – Heimreise

Trans­fer zum inter­na­tio­na­len Flug­ha­fen und Heimreise.

Bisher gepflanzte Bäume

Mehr über unser Nachhaltigkeitskonzept

So bewerten uns unsere Kunden

 Durchschnittliche Bewertung: 4,93 von 5 (92 Stimmen)