Reisebeschreibung

Tag 1: Kigali-Bukavu

Sehr früh am morgen Abfahrt Richtung Bukavu. Sie fahren entlang der wunderschönen „thousand hills“. Diane Fossey nannte es die Schweiz Afrikas. Besuchen Sie den Royal Palace in Nyanza, dem Sitz des ehemaligen Königs, sowie das National Museum in Butare und das Murambi Memorial des Genozides in Ruanda. Weiterfahrt in die DR Congo mit anschließender Stadtbesichtigung von Bukavu.

Tag 2: Flachlandgorillas

Frühstück und Fahrt im Jeep in den Kahusi-Biega Nationalpark. Nach einem ca. 3-stündigem Trekking begegnen Sie den Flachlandgorillas in ihrem natürlichem Lebensraum. Genießen Sie im Anschluß Ihr Picknick entlang des Sees. Rückfahrt nach Bukavu.

Tag 3: Nyungwe Nationalpark – Besuch der Colobus

Nach einem entspannten Frühstück starten Sie Richtung Rwanda und seiner Grenzstadt Cyangugu. Stopp am Nyungwe Nationalpark und Wanderung durch ausgedehnte Teefelder. Nach ca. 1 Stunde erreichen Sie den ursprünlichen Wald und die dort lebenden Colobus.

Tag 4: Nyungwe – Kigali

Transfer zum Flughafen und Abflug um 8.30 Uhr nach Kigali.

  • Transfers
  • Gorillatrekking
  • Gorillapermit
  • 3 Übernachtungen
  • Vollpension
  • englischsprachiger Guide
  • Flug Nyungwe-Kigali

Superior Unterkünfte

bei 2 Personen 2.009,-
bei 4 Personen 1.799,-
bei 6 Personen 1.690,-

Einfache Unterkünfte

bei 2 Personen 1.540,-
bei 4 Personen 1.390,-
bei 6 Personen 1.305,-

Lake Side Hotel Einfach/Orchid Safari Club Superior Bukavu
Nyungwe Guest House Einfach/Nyungwe Forest Lodge Superior Nyungwe Nationalpark