Seite wählen

Äthiopien: Privatrundreise Rift Valley südliches Äthiopien 9 Tage

Kostenlose telefonische Beratung +49 (0)211-30 23 49 - 0

Reisebeschreibung

Eine Reise nach Süd­äthio­pien lässt Sie Lebens­for­men erfah­ren, die von der Moderne bis­her kaum berührt wur­den. Eine ursprüng­li­che Natur und Begeg­nun­gen mit Men­schen, die noch nach uralten Tra­di­tio­nen leben, garan­tie­ren Erleb­nisse für alle Sinne. Die Tour führt Sie auch durch die Kaf­fee­ge­biete bei Yir­ga­lem und an einer Kette von Seen ent­lang des Rift Val­ley, die eine beein­dru­ckende Viel­zahl an Vogel­ar­ten beheimaten.

Leistungen
  • 8 Über­nach­tun­gen
  • Trans­fers
  • Halb­pen­sion
  • eng­lisch­spra­chi­ger Fahrer
  • lokale eng­lisch­spra­chige Guides
  • Ein­tritts­gel­der laut Programm
  • Boots­fahrt Lake Chamo
  • 4×4‑Geländefahrzeug
  • Rei­se­füh­rer
  • CO2 Kom­pen­sa­tion – mit uns rei­sen Sie klimafreundlich!

Gerne sind wir Ihnen bei Ihrer Flug­bu­chung behilflich!

Preise Standard

Unter­künfte
8 Über­nach­tun­gen in stan­dard Unterkünften

Preise pro Per­son
bei 2 Per­so­nen =  € 1622,-
bei 3 Per­so­nen =  € 1299,-
bei 4 Per­so­nen =  € 1075,-

EZ-Zuschlag = € 315,-

Gerne sind wir Ihnen bei Ihrer Flug­bu­chung behilflich!

Preise Mittelklasse

Unter­künfte
8 Über­nach­tun­gen in mit­tel­klasse Unterkünften

Preise pro Per­son
bei 2 Per­so­nen =  € 1750,-
bei 3 Per­so­nen =  € 1430,-
bei 4 Per­so­nen =  € 1199,-

EZ-Zuschlag = € 399,-

Gerne sind wir Ihnen bei Ihrer Flug­bu­chung behilflich!

Tag 1: Addis Abeba

Ankunft und Trans­fer in Ihre Unter­kunft. Nach einer klei­nen Erho­lungs­pause steht eine Stadt­rund­fahrt an, auf der Sie u.a. das Natio­nal­mu­seum mit unse­rer Urahnin Lucy besu­chen. Abend­essen in einem tra­di­tio­nel­lem Restaurant.

Tag 2: Addis Abeba – Lake Awassa

Frü­her Start Rich­tung Lake Awassa.  Der Awassa-See ist einer der klei­nen Seen des ost­afri­ka­ni­schen Gra­ben­bruchs. Von einer sanf­ten Gebirgs­kette umschlos­sen, ist die Land­schaft um den See vol­ler Kaf­fee­plan­ta­gen und Obst­haine. Die gro­ßen Men­gen Plank­ton begüns­ti­gen einen hohen Fisch­be­stand. Der Fisch­reich­tum bie­tet einer Viel­zahl von Was­ser­vö­geln ein idea­les Revier. Im Schilf der Ufer nis­ten Kor­mo­rane, Peli­kane, Nil­gänse und die größte Brut­ko­lo­nie der Mara­bus in Afrika. Ankunft am Nachmittag.

Tag 3: Lake Awassa – Yirgalem

Nach dem Früh­stück Besuch des gro­ßen Fisch­markts am Ufer des Lake Awassa. Wei­ter geht es durch üppig begrünte Berg­hänge und Kaf­fee­plan­ta­gen in das Land der Sidama, wo Sie eine Lodge im Stil eines tra­di­tio­nel­len Sidama Dor­fes erwar­tet. Am Nach­mit­tag Besuch des hin­ter der Lodge gele­ge­nen Dor­fes und sei­ner Kaffeeplantage.

Tag 4: Yirgalem – Yabello

Sie fah­ren in Rich­tung Süden in das Gebiet der Gedeo, Gurji, Gabra, Sidama und der Borena. Das Gebiet ist das Erzeu­ger­zen­trum des hoch­ge­schätz­ten Sidamo Kaf­fees. Ankunft in Yirgachefe.

Tag 5: Yabello – Konso

Mor­gens Besuch eines Borena Dor­fes, bevor Ihre Reise wei­ter nach Konso geht. Inmit­ten grü­ner, frucht­ba­rer Berg­hänge lebt das Volk der Konso, bekannt für eine son­der­bare Tra­di­tion: Sie errich­ten “Wakas”, spe­zi­elle Holz­s­te­len auf den Grä­bern berühm­ter Ver­stor­be­ner. Gegen Mit­tag errei­chen Sie Ihr Ziel. Nach dem Mit­tag­essen besu­chen Sie ein Konso Dorf und erhal­ten eine Audi­enz beim König der Konso.

Tag 6: Konso – Arbaminch

Durch die ein­zig­ar­tige Land­schaft des Great Rift Val­ley fah­ren Sie nach Arba Minch, einer Stadt die zwi­schen den bei­den Rift Val­ley Seen Lake Abaya und Lake Chamo liegt. Vor Ihrer Ankunft fin­det eine Boots­tour über den Lake Chamo statt. Sie wer­den rie­sige Kro­ko­dile, zahl­rei­che Nil­pferde sowie eine Viel­zahl an Was­ser­vö­geln sehen. Am Nach­mit­tag Besuch des Dörf­chens Chen­cha in den Chen­cha-Ber­gen bei Arba Minch. Hier befin­det sich der Lebens­raum der Dorse, frü­here Krie­ger, bekannt durch ihre rie­si­gen Bie­nen­stock­hüt­ten. Die Dorse ver­die­nen sich heute ihren Lebens­un­ter­halt als Weber. Rück­kehr in Ihre Unterkunft.

Tag 7: Arbaminch – Lake Langano

Auf der heu­ti­gen Fahrt zum Lake Lan­gano, pas­sie­ren Sie die Dör­fer der Gamo, Welayta, Hadiya, Alaba und Oromo. Ihr Mit­tag­essen neh­men Sie in Shas­h­e­mene ein, Haupt­stadt der Rasta­fari. Am spä­ten Nach­mit­tag Ankunft am Lake Langano.

Tag 8: Lake Langano – Addis Abeba

Nach dem Früh­stück fah­ren Sie zurück nach Addis Abeba. Auf dem Weg besu­chen Sie den Ziway See, reich an Vogel- und ande­ren Tier­ar­ten. Nach­mit­tags Ankunft in Addis Abeba und Trans­fer in Ihre Unter­kunft. Abends laden wir Sie zu einem tra­di­tio­nel­len, äthio­pi­schen Abschieds­es­sen mit Natio­nal­ge­rich­ten, lan­des­ty­pi­schen Geträn­ken, Tän­zen der unter­schied­li­chen Volks­grup­pen, Kaf­fee­ze­re­mo­nie und äthio­pi­scher Musik ein.

Tag 9: Addis Abeba Rückreise

Trans­fer zum inter­na­tio­na­len Flug­ha­fen und Heimreise.

E-Mail Kontakt

für eine kostenlose Beratung.

Oder rufen Sie uns an:
0211 / 30 23 49 - 0

Bisher gepflanzte Bäume

Mehr über unser Nachhaltigkeitskonzept

So bewerten uns unsere Kunden

 Durchschnittliche Bewertung: 4,93 von 5 (84 Stimmen)