Die Rongai-Route, auch Kenia-Route genannt, zählt zu den einfachsten Routen. Sie bietet faszinierende Aussichten auf die weiten Landschaften des südlichen Kenias bis hin zu den Chyulu Hills, befindet sich aber ausschließlich auf tansanischem Territorium. Sie ist für normal gesunde und fitte Menschen geeignet. Die Übernachtungen erfolgen in Camps.

Reiseablauf Variante RONGAI Route:     Beginn täglich

Tag 1      Moshi
Treffpunkt Kilimanjaro Flughafen. Transfer nach Moshi. Übernachtung im Keys Hotel.

Tag 2      Moshi – Sekima (2.700 m – ca. 3-4 Std. – 8 km)
Morgens Transfer zum Nalemoru-Parkeingang (2.020 m). Übergabe des Gepäcks an die Träger. Briefing durch den Park-Ranger, dann ca. 3-stündige Wanderung durch eine Kultur- und Regenwaldzone. Übernachtung in Zelten im Sekima Camp.

Tag 3      Sekima – Kikelewa (3.650 m – ca. 5-6 Std. – 10 km)
Wanderung beginnend mit einer Heide- und Moorlandschaft, später wird es steiler. Ein schmaler Pfad führt Sie über immer neue, höhere Bergkämme bis zum Kikelewa Camp. Übernachtung in Zelten.

Tag 4      Kikelewa – Mawenzi Tarn (4.338 m – ca. 3-4 Std. – 5 km)
Ein kurzer, aber steiler Aufstieg hinauf zum Mawenzi Tarn Camp, welches für viele das schönste Camp am Kilimanjaro ist. Übernachtung in Zelten.

Tag 5      Mawenzi Tarn – School Hut (4.750 m – ca. 4-5 Std. – 8 km)
Wanderung direkt über den Kibo Sattel, der zwischen den zwei Vulkanen Mawenzi und dem thronenden Kibo liegt. Versuchen Sie heute sehr früh zu schlafen, da um Mitternacht die Gipfelstürmung beginnt. Übernachtung in Zelten am School Hut.

Tag 6      School Hut – Uhuru Gipfel (5.895 m -ca. 12 Std. – 21 km) – Horombo
Kurz vor Mitternacht Beginn mit einer kleinen Stärkung. Die letzte Etappe führt vorbei an spektakulären Gletschern und Eisklippen zum Gillman“s Point (5.681 m). Ankunft bei Sonnenaufgang. Je nach Kondition und Schneelage Aufstieg zum Uhuru-Gipfel (5.895 m; ca. 2 Stunden). Geschafft! Am Kraterrand geht es nun abwärts bis hin zu den Kibo Huts, im Anschluss weitere 11 km hinunter zum Horombo Hut. Übernachtung in Zelten im Horombo Camp.

Tag 7      Horombo – Marangu (1.840 m – ca. 5 Std. – 18 km)
Abstieg bis zum Marangu Parkeingang. Ihnen wird eine Urkunde für Ihre außergewöhnliche Leistung überreicht. Transfer nach Moshi zum Keys Hotel.

Tag 8      Moshi – Kilimanjaro Airport
Transfer zum Kilimanjaro-Flughafen oder Start einer Safari und/oder Verlängerung auf Zanzibar.

 

  • englischsprachige Bergführer
  • 5 Übernachtungen in Campsites / Vollpension
  • 2 Übernachtungen in Hotels / Frühstück
  • Parkeintrittsgebühren
  • Transfers ab/bis Flughafen

Keys Hotel Moshi
Camping am Berg

bei 1 Person        = € 2.029,-
bei 2-5 Personen = € 1.770,-
bei 6-9 Personen = € 1.699,-

Zusatztag = € 299,-

Gerne sind wir Ihnen bei Ihrer Flugbuchung behilflich!