Ruanda: Umfassende Ruanda Rundreise 14 Tage

Reisebeschreibung

Auf die­ser Reise erwar­ten Sie ver­schie­dene Begeg­nun­gen mit bekann­te­ren sowie unbe­kann­te­ren Pri­ma­ten. Berg­go­ril­las, Schim­pan­sen, Gol­den Mon­keys als auch Wild­be­ob­ach­tung in Savan­nen sind der Tenor die­ser Reise im ost­afri­ka­ni­schen Land Ruanda.

Leistungen
  • Pri­vat­reise ohne fremde Teil­neh­mer
  • 13 Über­nach­tun­gen
  • Supe­rior-Kate­go­rie
  • 2 x Früh­stück
  • 11 x Voll­pen­sion
  • eng­lisch­spra­chige Fahrer/Guide
  • Gelän­de­fahr­zeug mit Hub­dach
  • Schim­pan­sen Trek­king
  • Gol­den Colo­bus Trek­king
  • Gorilla Trek­king
  • Diane Fos­sey Trek­king
  • Pirsch­fahr­ten
  • Trans­fers
  • CO2 Kom­pen­sa­tion – mit uns rei­sen Sie kli­ma­freund­lich!
Unterkünfte & Preise

Unter­künfte
Des Mil­les Col­li­nes Kigali
Aka­gera Game Lodge
Nyungwe Forest Lodge One & Only
Moriah Hill Resort
Serena Lake Kivu

Preis pro Per­son
bei 2 Per­so­nen = 6460,- mit Gorilla-Trek­king  //  5300,- ohne Gorilla-Trek­king
bei 3 Per­so­nen = 6120,- mit Gorilla-Trek­king  //  5000,- ohne Gorilla-Trek­king
bei 4 Per­so­nen = 5735,- mit Gorilla-Trek­king  //  4585,- ohne Gorilla-Trek­king

Ein­zel­zim­mer-Zuschlag 1095,-

Gerne sind wir Ihnen bei Ihrer Flug­bu­chung behilf­lich!

Tag 1: Ankunft Kigali

Tag 2: Kigali – Volcanoe NP

Tag 3: Volcanoe NP – Gorilla Trekking

Tag 4: Volcanoe-Kigali-Nyungwe Forest

Tag 5: Nyungwe Forest – Schimpansen Trekking

Tag 6: Airport Transfer

Tag 6: Nyungwe Forest Nationalpark / Schimpansen-Trekking

Nach einem sehr zei­ti­gen Früh­stück beginnt die Fahrt zum Nyungwe Regen­wald auf der Suche nach Pri­ma­ten. Es folgt das Schim­pan­sen-Trek­king. Der Regen­wald brei­tet sich über die majes­tä­tisch anmu­ten­den Hügel Süd­west Ruan­das aus. Die­ses Schutz­ge­biet ist das größte in Ost­afrika erhal­tene Regen­wald­ge­biet. In die­sem Gebiet kön­nen Sie 13 ver­schie­dene Pri­ma­ten­ar­ten fin­den. Neben Schim­pan­sen fin­den Sie hier auch Colo­bus-Affen, Grau­ka­rierte Man­ga­ben und Rot­schwanz­af­fen. Nyungwe ist auch die Hei­mat von mehr als 275 Vogel­ar­ten. Das Trek­king geht bis ca. 13:00h mit­tags. Des wei­te­ren kann am Nach­mit­tag eine fakul­ta­tive Wan­de­rung zum Was­ser­fall unter­nom­men wer­den (vor Ort buch­bar).

Tag 7: Nyungwe Forest Nationalpark / Canopy Walk

Zie­hen Sie Ihre Wan­der­schuhe an, denn heute unter­neh­men Sie eine Busch­tour – Canopy Walk – durch den fas­zi­nie­ren­den Dschun­gel. Die­ser Regen­wald ist das größte noch zusam­men­hän­gende Urwald­ge­biet in Ruanda! Ein tolle Erfah­rung!

Tag 8: Nyungwe – Kibuye (Lake Kivu)

Fahrt zu den Bug­a­rama Hot Springs (größte natür­li­che Quelle Ruan­das) durch den schö­nen Cya­mudongo Urwald. Hier ist es optio­nal mög­lich ein Bad in den war­men Quel­len zu neh­men. Wei­ter­fahrt zur Boots­tour mit Mit­tags­es­sen und Drinks am Rusizi River. Die heu­tige Tages­etappe endet in Kibuye Town.

Tag 9: Kibuye – Gisenyi (Lake Kivu)

Vor­mit­tag haben Sie die Gele­gen­heit für einen Spa­zier­gang am See­ufer oder um am Hotel­strand zu ent­span­nen. Danach folgt die Wei­ter­fahrt zum nörd­li­chen Abschnitt des Sees, nach Gisenyi.

Tag 10: Gisenyi – Volcanoe Nationalpark

Ent­span­nen Sie am See­ufer oder unter­neh­men einen Spa­zier­gang. Abfahrt zum Rande des Vol­ca­noe Natio­nal­park, wel­cher die Hei­mat der Berg­go­ril­las ist. Aus­ser­dem fin­den Sie hier ver­schie­de­ner Stum­mel­af­fen­ar­ten, wor­un­ter auch der äußerst sel­tenene Gol­den Mon­key zählt.

Tag 11: Volcanoe Nationalpark – Gorilla Trekking

Fahrt zum Brie­fing der Ran­ger bei der Natio­nal­park­be­hörde bevor es auf den grün ver­hüll­ten und neb­li­gen Berg geht. Hier kön­nen Sie die sel­tenste Pri­ma­ten­art der Welt von ganz nahem Beob­ach­ten. Die Chance einen Berg­go­rilla in vol­ler Pracht zu sehen liegt bei nahezu 100%. Nach einer gemein­sa­men Stunde mit den Goril­las fah­ren Sie zurück zur Lodge.

ACHTUNG: Wir emp­feh­len das Gorilla-Trek­king jen­seits der Grenze auf Ugan­di­scher Seite im Mga­hinga Natio­nal­park, wel­cher Teil vom Virunga-Mas­siv ist und die glei­chen Berg­go­ril­las wie im Vol­ca­noe NP / Ruanda behei­ma­tet. Hier kos­tet das selbe Trek­king € 600,- zzgl. Visa­ge­büh­ren für Uganda

Tag 12: Volcanoe Nationalpark – Golden Monkey Trekking

Heute steht das Trek­king zu einer eben­falls extrem sel­te­nen Spe­zies, dem Gol­den Mon­key, auf dem Plan.

Tag 13: Volcanoe Nationalpark – Diane Fossey Trekking

Unter­neh­men Sie eine Wan­de­rung zu der Wir­kungs­stätte von Diane Fos­sey, wel­che hier auch in einem Dschun­gel Grab begra­ben wurde. Anschlie­ßend folgt die Fahrt zu den Twin Lakes Ruhondo und Burera.

Tag 14: Volcanoe Nationalpark – Kigali

Der Tag beginnt mit der Rück­fahrt zur ruan­di­schen Haupt­stadt. Hier erwar­tet Sie eine City­tour mit Besuch des Geno­zid Memo­ri­als. Anschlie­ßend folgt der Trans­fer zum Flug­ha­fen Kigali. Abreise oder Anschluss­auf­ent­halt.

E-Mail Kontakt

für eine kostenlose Beratung.

Oder rufen Sie uns an:
0211 / 30 23 49 - 0

Bisher gepflanzte Bäume

Mehr über unser Nachhaltigkeitskonzept

So bewerten uns unsere Kunden

Durchschnittlich 4,92 von 5 Sternen

WP Feedback

Dive straight into the feedback!
Login below and you can start commenting using your own user instantly