Bei dieser Tour fahren Sie nach Miandrivazo. Beginn der zweieinhalbtägigen Flussfahrt mit einem gedeckten Motorboot auf dem Tsiribihina Fluss. Im Anschluss Fahrt nach Bekopaka mit Besuch der Tsingys von Bemaraha (UNESCO Weltnaturerbe) und Besuch der berühmten Baobab Allee in Morondava. Diese Tour kann nur von Mitte Mai bis Oktober gemacht werden und ist eher für den sportlichen und abenteuerlustigen Kunden geeignet, da in den Tsingys zum Teil enge Passagen und steile Aufgänge auf Leitern begangen werden. Verlängerung am Strand von Morondava möglich.

Tag 01      Antananarivo
Empfang am Internationalen Flughafen und Transfer in die Stadt. Zimmerbezug im Hotel im Zentrum. Stadttour und Besuch eines vier Hektar großen Lemurenparkes, etwa 20 km außerhalb der Stadt mit neun Lemurenarten.

Tag 02      Antananarivo – Miandrivao
Nach dem Frühstück Fahrt nach Miandrivao via Antsirabe. Bald haben Sie die fruchtbare Hochebene hinter sich gelassen und fahren durch eine Felslandschaft, die von einer starken Erosion gekennzeichnet ist. Überall sehen Sie die so genannten ‘lavaka’, wie diese Form der Erosion genannt wird. Ankunft in Miandrivazo, einem kleinen Ort, der in einem Becken am Mahajilo Fluss liegt, welcher später in den Tsiribihina mündet.

Tag 03      Miandrivazo – Tsiribihina
Fahrt zur Einschiffstelle. Dort besteigen Sie Ihr Motorboot für die Zweieinhalbtagesreise auf dem Tsiribihina Fluss.  Die Reise ist langsam und erholsam, mit oft wechselnden Landschaften. Es können viele Wasservögel gesehen werden, und mit etwas Glück sehen Sie auch einige Krokodile sowie am Flussufer Lemuren. Während der Tsiribihina Flussfahrt Vollpension. Übernachtung jeweils im Biwak am Flussufer.

Tag 04      Tsiribihina
Weiterfahrt auf dem Tsiribihina Fluss mit Besichtigung des Wasserfalls Anosin‘ Ampela. Hier befindet sich ein natürliches Wasserbecken, indem Sie baden können.  Im Verlauf der Fahrt ändert sich die Landschaft und man sieht fruchtbare Felder und Baobab Bäume. Übernachtung im Biwak am Flussufer.

Tag 05      Tsiribihina – Belo – Bekopaka
Heute ist Ihr letzter Tag auf dem Tsiribihina Fluss. Ankunft in der Menabe Ebene und seinen Dörfern, die vorwiegend von Fischern bewohnt werden. Ende der Flusstour. Nun geht es weiter im Geländewagen auf meist sandiger Piste, durch Trockenwald, Savanne und ab und zu auch an Baobab Bäumen vorbei. Kurz vor Ankunft in Bekopaka, kurzer Fährentransfer über den Manambolo Fluss.

Tag 06       Bekopaka
Nach dem Frühstück Besuch der eindrucksvollen großen Tsingys, die erst seit kurzem der Öffentlichkeit zugänglich sind; die Spitzen sind dort bis 30 m hoch. Bizarre Kalkfelsen und unberührte Wälder sowie Seen und Mangrovensümpfe sind Bestandteile dieses einzigartigen Nationalparks, der Heimat vieler seltener Tiergattungen und Pflanzenarten ist. Es gibt dort einige Lemuren- und Vogelarten und viele endemische Pflanzen. Ein Teil der Tsingys sind von der Unesco als Weltnaturerbe deklariert worden.

Tag 07       Bekopaka – Kirindy
Abfahrt nach dem Frühstück nach Morondava, zuerst wieder auf der lokalen Fähre über den Manambolo Fluss, dann Fahrt nach Belo sur Tsiribihina. Danach auf der dortigen Fähre über den Tsiribihina Fluss, Weiterfahrt meist durch Trockenwald bis zum Kirindy Reservat. Nachtwanderung im Reservat auf der Pirsch nach den nachtaktiven Lemuren und Fossas.

Tag 08        Kirindy – Morondava
Besuch des Kirindy Trockenwald Reservates, wo Sie mit etwas Glück Sifaka Lemuren sehen können, ferner auch Tenreks, Reptilien und Vögel. Im Anschluß Fahrt nach Morondava. Sie können unterwegs den „verliebten Baobab“ sehen, und kommen u. a. auch durch die Baobab Allee. Eventuell verweilen Sie bis zum Sonnenuntergang, dann Weiterfahrt nach Morondava.

Tag 09        Morondava
Der heutige Tag steht zu Ihrer freien Verfügung. Entspannen Sie einen ganzen Tag am Strand oder sehen Sie den Fischern zu, die vom Fang nach Hause kommen.

Tag 10        Morondava – Antananarivo – Heimreise
Transfer zum Flughafen und Rückflug in die Hauptstadt. Empfang am Flughafen und eventuell noch Besuch des Handwerkermarktes. Transfer zum Flughafen.

Verlängerung auf Nosy Be auf Anfrage möglich!

  • Privatreise ohne fremde Teilnehmer ab/bis Antananarivo
  • Unterkünfte einfach/Mittelklasse mit Frühstück
  • Transfers
  • Bootsfahrt mit Vollpension – SEHR EINFACH! –
  • Eintrittsgelder lt. Programm
  • lokale englischsprachige Guides
  • Campingausrüstung während Bootsfahrt
  • PKW/Minibus während Rundreise
  • Geländewagen Belo/Tsingys/Morondava
  • Englischsprachige Fahrer
  • Mehrwertsteuer & Tourismusvignetten

bei 2-3 Personen = € 1439,-
bei 4-5 Personen = € 1092,-

Inlandsflug ca. € 290,- pro Person
EZ-Zuschlag = € 248,-

begleitende Deutschsprachige Guide = € 891,- gesamt!

Gerne sind wir Ihnen bei Ihrer Flugbuchung behilflich!

  • Privatreise ohne fremde Teilnehmer ab/bis Antananarivo
  • Unterkünfte bestmöglich mit Frühstück
  • Transfers
  • Bootsfahrt mit Vollpension – SEHR EINFACH! –
  • Eintrittsgelder lt. Programm
  • lokale englischsprachige Guides
  • Campingausrüstung
  • PKW/Minibus während Rundreise
  • Geländewagen Belo/Tsingys/Morondava
  • Englischsprachige Fahrer
  • Mehrwertsteuer & Tourismusvignetten

bei 2-3 Personen = € 1711,-
bei 4-5 Personen = € 1364,-

Inlandsflug ca. € 290,- pro Person
EZ-Zuschlag = € 466,-

begleitende Deutschsprachige Guide = € 891,- gesamt!

Gerne sind wir Ihnen bei Ihrer Flugbuchung behilflich!