Israel & Palästina: Gruppenreise Weihnachtstour 2020

Gruppenreise Weihnachten in Israel & Palästina

Erle­ben Sie die Fest­tage bei die­ser Grup­pen­reise haut­nah im Hei­li­gen Land. Weih­nach­ten in Israel und Paläs­tina zu fei­ern ist ein außer­ge­wöhn­li­ches Erleb­nis für Besu­cher und Ein­hei­mi­sche.

Leistungen
  • Grup­pen­reise ab/bis Tel Aviv Ben Gur­ion Air­port
  • 6 Tage Bus­rund­reise
  • Rei­se­bus mit A/C
  • 7 Über­nach­tun­gen mit Halb­pen­sion
  • Trans­fers
  • deutsch­spra­chige Rei­se­lei­tung
  • Ein­tritts­gel­der laut Pro­gramm
  • CO2 Kom­pen­sa­tion – mit uns rei­sen Sie kli­ma­freund­lich!
3*Unterkünfte & Preise

Unter­künfte

  • 3*Hotel Prima City Tel Aviv o.ä.
  • 3*Hotel Gol­den Crown Naza­reth o.ä.
  • 3*Hotel Angel Beth­le­hem o.ä.
  • 3*Hotel Natio­nal Jeru­sa­lem o.ä.

Preise pro Per­son
€ 1049,- im Dop­pel­zim­mer
€ 1539,- im Ein­zel­zim­mer

Kin­der­er­mä­ßi­gung bis ein­schließ­lich 11 Jahre:  25%

Optio­nal:

Vor­über­nach­tung in Tel Aviv:
pro Per­son € 119,- im Dop­pel­zim­mer / ÜF
pro Per­son € 225,- im Ein­zel­zim­mer / ÜF

Ver­län­ge­rungs­nacht Jeru­sa­lem:
pro Per­son € 106,- im Dop­pel­zim­mer / ÜF
pro Per­son € 196,- im Dop­pel­zim­mer / ÜF

4*Unterkünfte & Preise

Unter­künfte

  • 4*Hotel Grand Beach Tel Aviv o.ä.
  • 4*Hotel Gol­den Crown Naza­reth o.ä.
  • 4*Hotel Para­dise Pre­mium Beth­le­hem o.ä.
  • 4*Hotel Olive Tree Jeru­sa­lem o.ä.

Preise pro Per­son
€ 1199,- im Dop­pel­zim­mer
€ 1829,- im Ein­zel­zim­mer

Kin­der­er­mä­ßi­gung bis ein­schließ­lich 11 Jahre:  25%

Optio­nal:

Vor­über­nach­tung in Tel Aviv:
pro Per­son € 129,- im Dop­pel­zim­mer / ÜF
pro Per­son € 244,- im Ein­zel­zim­mer / ÜF

Ver­län­ge­rungs­nacht Jeru­sa­lem:
pro Per­son € 125,- im Dop­pel­zim­mer / ÜF
pro Per­son € 235,- im Dop­pel­zim­mer / ÜF

20.12.2020: Tel Aviv

Flug von Deutsch­land nach Tel Aviv. Emp­fang durch unse­ren Reprä­sen­tan­ten. Trans­fer zum Hotel. Abend­essen und Über­nach­tung.

21.12.2020: Tel Aviv – Caesarea – Nazareth

Nach dem Früh­stück erkun­den Sie Tel Aviv, die erste Metro­pole des moder­nen Isra­els. Sie besich­ti­gen die beson­dere Bau­haus-Archi­tek­tur, der Tel Aviv ihre Aner­ken­nung als UNESCO Kul­tur­erbe ver­dankt. Danach geht es in die Alt­stadt von Jaffa, ältes­ter Teil Tel Aviv´s und ein wich­ti­ger Ort alt- und neu­tes­ta­ment­li­cher Über­lie­fe­rung. Wei­ter geht die Fahrt ent­lang der ehe­mals römi­schen Han­dels­straße Via Maris an Isra­els Mit­tel­meer­küste nach Caes­area. Hier besu­chen Sie in der anti­ken Hafen­stadt das römi­sche Thea­ter und die Aus­gra­bun­gen des Hero­de­spa­las­tes. Wei­ter zur Über­nach­tung und Abend­essen nach Naza­reth.

22.12.2020: See Genzareth – Galiläa

Den Vor­mit­tag erle­ben Sie am See Gene­za­reth. Genie­ßen Sie die herr­li­chen frucht­ba­ren Gär­ten rund um den See, wo Jesus wirkte und pre­digte. Es geht zunächst hin­auf zum Berg der Selig­prei­sun­gen, dem Ort der bedeu­ten­den Berg­pre­digt, von dem Sie den gesam­ten See über­bli­cken kön­nen. Ihr Rei­se­lei­ter trägt Ihnen die acht Selig­prei­sun­gen, die einst von Jesus an die­sem Ort ver­kün­det wur­den, noch ein­mal vor. Wei­ter geht es zur Brot­ver­meh­rungs­kir­che (Tabgha) und danach fah­ren Sie zum Fischer­ort Kaper­naum, wo Jesus lehrte und mit sei­nen Jün­gern lebte. Sie sehen die Reste der Syn­agoge und das Haus des Petrus. Mit­tags haben Sie die Mög­lich­keit, in einem typi­schen Fisch­re­stau­rant den berühm­ten Petrus­fisch zu kos­ten (nicht inklu­sive). Anschlie­ßend fah­ren Sie mit einem ori­gi­nal­ge­treuen Nach­bau der Holz­boote von vor 2.000 Jah­ren hin­aus auf den See. Über das bibli­sche Kana, wo Jesus der Über­lie­fe­rung nach auf einer Hoch­zeits­feier Was­ser in Wein ver­wan­delte, geht die Fahrt nach Naza­reth: Sie besich­ti­gen den Orts­kern und die Ver­kün­di­gungs­ba­si­lika mit den berühm­ten Mari­en­mo­sai­ken sowie die Gabri­els­kir­che und Mari­en­brun­nen. Abend­essen und Über­nach­tung in Naza­reth.

23.12.2020: Nazareth – Massada – Totes Meer – Jordan – Bethlehem

Am Mor­gen geht die Fahrt Rich­tung Süden. Vor­bei an Qum­ran, der Fund­stelle der bibli­schen Schrift­rol­len führt die Fahrt Sie bis zur Fel­sen­fes­tung von Mas­sada, die Sie bequem mit einer Seil­bahn­auf­fahrt errei­chen. Anschlies­send besteht noch die Gele­gen­heit zu einem kur­zen Bad im Salz­see. Unsere wei­tere Fahrt geht zur Tauf­stelle Qasr El Yahud am Jor­dan und anschlies­send Fahrt zur Unter­kunft. Abend­essen und Über­nach­tung in Beth­le­hem.

24.12.2020: Bethlehem – Herodion

Am Mor­gen besich­ti­gen Sie Beth­le­hem, wo Sie die Geburts­kir­che und die Hir­ten­fel­der auf­su­chen. Anschlie­ßend besu­chen wir eine Oli­ven­holz­schnit­ze­rei. Wei­ter zum Hero­dion, einer von Hero­des dem Gro­ßen errich­te­ten Fes­tungs- und Palast­an­lage. Es besteht die Mög­lich­keit, nach vor­he­ri­ger recht­zei­ti­ger Anmel­dung zur Teil­nahme an einer der Mit­ter­nachts­mes­sen in Beth­le­hem oder Jeru­sa­lem (bitte ange­ben, ob evan­ge­li­sche oder katho­li­sche Feier gewünscht). Abend­essen und Über­nach­tung in Beth­le­hem.

Bitte beach­ten Sie, dass Kar­ten für die Teil­nahme in der St.-Katharina-Kirche stark limi­tiert sind und nicht die Teil­nahme dort garan­tiert wer­den kann. Wei­tere Kos­ten für bspw. Taxi sind vor Ort vom Kun­den zu über­neh­men!

25.12.2020: Jerusalem

Optio­na­ler Besuch der Holo­caust-Gedenk­stätte Yad Vas­hem in Jeru­sa­lem. Gang auf den Mahane Yehuda Markt, der bekannte Obst- und Gemü­se­markt. Las­sen Sie sich von den Gerü­chen und Far­ben ein­ver­neh­men. Anschlie­ßend Fahrt zur Alt­stadt und Besich­ti­gung des Jüdi­schen Vier­tels. Vor­bei an der Hurva-Syn­agoge geht es zum Cardo, der ehe­ma­li­gen römi­schen Straße. Weier geht es zur Kla­ge­mauer, der west­li­chen Stütz­mauer des Pla­teaus des Tem­pel­ber­ges und der hei­ligste Ort der Juden. Die reli­giö­sen Juden berei­ten sich auf den Ein­gang des Shabatts vor. Abend­essen und Über­nach­tung in Jeru­sa­lem.

26.12.2020: Jerusalem

Mor­gens fah­ren Sie auf den Ölberg, wo wir einen herr­li­chen Aus­blick auf die Stadt genie­ßen. Wir spa­zie­ren von dort aus auf dem Palm­sonn­tag­weg zum Gar­ten Geth­se­mane mit sei­nen uralten Oli­ven­bäu­men. Auf dem Weg sehen wir die Kir­che Domi­nus Fle­vit. Hier weinte Jesus um das Schick­sal Jeru­sa­lems. Auf der Via Dolo­rosa fol­gen wir den Sta­tio­nen des Kreuz­we­ges bis zur Gra­bes­kir­che. Wei­ter geht es durch dne ara­bi­schen Bazar zum Berg Zion mit dem Abend­mahl­saal, dem Grab Davids und der Dor­mi­tio-Abtei. Abend­essen und Über­nach­tung in Jeru­sa­lem.

27.12.2020: Jerusalem – Tel Aviv – Heimreise

Trans­fer zum Flug­ha­fen Tel Aviv und Rückflug nach Hause bzw. Ver­län­ge­rung des Auf­ent­hal­tes in Israel in einem Hotel am Toten Meer, in Jeru­sa­lem oder Tel Aviv.

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzep­tie­ren Sie die Daten­schutz­er­klä­rung von Google.
Mehr erfah­ren

Karte laden

Tel Aviv

Ankunft Tag 1

Caesarea

Tag 2

Nazareth

Tag 2

Galiläa

Tage 3+ 4

Bethlehem

Tag 5

Jerusalem

Tage 6+7

Totes Meer

Tag 4

E-Mail Kontakt

für eine kostenlose Beratung.

Oder rufen Sie uns an:
0211 / 30 23 49 - 0

Bisher gepflanzte Bäume

Mehr über unser Nachhaltigkeitskonzept

So bewerten uns unsere Kunden

Durchschnittlich 4,92 von 5 Sternen

WP Feedback

Dive straight into the feedback!
Login below and you can start commenting using your own user instantly