Leistungen

Abholung und Zurückbringen zu Flughafen oder Bahnhof
7 Übernachtungen in Landestypischen Gasthäusern
1 Übernachtung in 4* Hotel
Verpflegung ab Mittags des ersten Tages bis Frühstück am letzten Tag
Professioneller Bergführer
Transport in Minibus
Liftpass an Tag 4
Schneeraupenfahrt an Tag 5
Eintritt für Nationalmuseum
1 Abschiedsdrink am letzten Abend
CO2 Kompensation – mit uns reisen Sie klimafreundlich!

Gerne sind wir Ihnen bei der Buchung vorheriger Nächte und der Flüge oder Bahnverbindung behilflich.

Unterkünfte

Guesthouse Kol Gjoni (Valbona)
Motel Bucan (Brezovica)
Hotel Radomira (Radomira)

Preise pro Person

€ 1250,- im Doppelzimmer

Termine 2020
18.01.2020 – 26.01.2020 (ausgebucht)
01.02.2020 – 09.02.2020
15.02.2020 – 23.02.2020

Termine 2021
03.01.2021 – 11.01.2021
16.01.2021 – 24.01.2021
30.01.2021 – 07.02.2021
13.02.2021 – 21.02.2021

Mindestteilnehmerzahl

ab 4 Personen

Nicht enthalten

Skiausrüstung (Tourenski und Felle, Tourenschuhe, Skistöcke, Rucksäcke, LVS Geräte etc.)

Reisebeschreibung

Diese Reise führt Sie in die faszinierende Bergwelt Nord-Albaniens und des Süd-Kosovo. Die Landschaften sind noch weitestgehend unberührt von menschlichen Einflüssen und die schneebedeckten Hänge ungespurt von anderen Tourengehern. Die erfahrenen lokalen Bergführer schätzen die Schneelage in den besuchten Regionen Tag für Tag aufs Neue ein und suchen nach den besten Touren und Abfahrten. Es ist wie eine Reise in Zeiten, in denen das Skitouren noch nicht der großen Beliebtheit freute, und die Hänge einem selbst überlassen waren.

Tag 1: Aufbruch ins Valbona Tal

Sie werden heute vom Flughafen oder Bahnhof in Tirana abgeholt und von dort aus nach Valbona, in das Herz des Albanischen Gebirges gebracht. Dort kehren Sie in ein landestypisches Gasthaus ein, welches als Ausgangspunkt für die kommenden drei Tage dient.

Tag 2 und 3: Die besten Trails in Valbona

Abhängig von den Schnee- und Wetterverhältnissen des Tages wird Ihr Guide Sie auf den Trails der Region führen. Das schroffe Bergmassiv, welches ein wenig an eine Mischung aus Dolomiten und Schweizer Alpen erinnert, ist auch Teil des Nationalparks Valbonatal. Die unberührte Natur bietet eine manchmal schon surreale Ruhe und Friedlichkeit. Mit etwas Glück, finden Sie auch Spuren der hier lebenden Raubtiere Luchs, Wolf und Bär.

Tag 4 und 5: Die Sar Planina

Der nächste Stopp für verschiedene Touren ist die Sar Planina, ein Gebirgszug im Süden des Kosovo. Eine Liftanlage bringt Sie für die ersten Touren auf eine komfortable Ausgangshöhe. Von dort aus starten die Touren je nach Wetter und Schneebedingungen. Am nächsten Tag wird eine Pistenraupe den Skilift ersetzen und bringt Sie an den Ausgangspunkt für die Touren des Tages.

Tag 6 und 7: Unter dem Dach Albaniens

Nach den zwei Tagen im Kosovo geht es wieder zurück nach Albanien. Die Ausgangsposition für die kommenden zwei Tage ist Radomire, ein kleines Dorf welches am Fuße von Albaniens höchstem Berg, dem Korab, liegt. Der 2764 Meter hohe Berg bietet zwei Tourenmöglichkeiten und Ziel ist es, beide zu bewältigen.

Tag 8: Zurück in die Zivilisation

Am heutigen Tage geht es zurück in die Hauptstadt Tirana. Sollte die Ankunft früh genug erfolgen, wartet eine Stadttour und ein Besuch im National History Museum. Zum Abschied können Sie nochmal gemeinsam bei einem traditionell Albanischen Abendessen und einem Abschiedsdrink die Reiseerlebnisse revue passieren lassen.

Tag 9: Auf ein Wiedersehen!

Bis zur Abfahrt haben Sie noch Zeit, Tirana auf eigene Faust zu erkunden.