Reisebeschreibung

Diese außergewöhnliche Reise führt in die Danakil-Senke, einer der geologisch aktivsten Regionen der Erde. Die Besteigung des permanent aktiven Vulkans Mount Erta Ale ist neben dem Besuch der Schwefelquellen von Dallol der Höhepunkt der Reise. Im Dallol Gebiet, im Herzen der Danakil-Wüste, entdecken Sie farbenprächtige Salzebenen, bizarre Mineralfelder und spektakuläre vulkanische Formationen. Nachdem Sie einen Eindruck von der harten Arbeit der Salzstemmer bekommen haben, begegnen Sie auf dem Weg zurück ins Abessinische Hochland zahlreichen Salzkarawanen. Letztes Ziel ist die Stadt Harar, das Zentrum der Muslime in Äthiopien und UNESCO-Weltkulturerbe.

Tag 1: Addis Abeba

Früh morgens Ankunft am Bole International Airport in Addis Abeba. Empfang am Flughafen durch englischsprachigen Fahrer und Transfer zum Hotel. Nach einer kurzen Pause Beginn der Stadtrundfahrt. Besuch des Nationalmuseums mit dem 3,5 Millionen Jahre alten Skelettfund Lucy, des ethnografischen Museums und Fahrt auf den Entoto Berg, von wo aus man einen wunderbaren Panoramablick auf das ausgedehnte Addis Abeba hat.

Tag 2: Addis Abeba – Mekele (Flug)

Transfer zum Flughafen. Linienflug mit der Ethiopian Airline nach Mekele. Ankunft und Transfer in Ihre Unterkunft. Besichtigung des Marktes von Mekele. Hier sehen Sie, wie Händler das Salz aus der Danakil verkaufen. Hauptsehenswürdigkeit ist der Palast von Kaiser Johannes, heute ein Museum mit vielen Manuskripten und Möbeln aus der Kaiserzeit. Auch das höchste Monument Äthiopiens steht hier, das pathetische Märtyrerdenkmal, das 51 m Höhe erreicht.

Tag 3: Mekele – Hamed Ela (155 km)

Früher Start zur Danakil Senke via Desiea Highlands. Hier sind Sie am Gipfelrand des Great Rift Valley mit grandiosem Blick über die Danakil Senke. Die Fahrt führt entlang Dörfer der Tigray im Hochland und Afar in der Tiefebene. Ankunft in Hamed Ela, letzter Ort vor dem Dallol. Rast während die Campingzelte aufgebaut werden. Fahrt zum Lake Assale, der Salzsee von wo aus Salz-Karawanen mit Kamelen und Eseln starten. Rückfahrt nach Hamed Ela und Abendessen, welches von Ihrem lokalen Koch zubereitet wird. Übernachtung im Zelt.

Tag 4: Hamed Ela – Dallol / Salzkarawanen

Frühe Abfahrt zum Dallol. Am Fuße dessen ca. 30-45 Minuten Wanderung zu den bunten Salzpfannen. Wanderung in der Region. Rückfahrt nach Hamed Ela am Nachmittag. Am Abend begleiten Sie wandernd eine Salz-Karawane, die das Licht des Mondes zur Fortbewegung nutzt. Abendessen und Übernachtung im Zelt.

Tag 5: Hamed Ela – Erta Ale

Fahrt nach Kursewad, einem kleinen Dorf der Afar, wo Kamele und Träger für Ihre Tour zum aktiven Vulkan Erta Ale arrangiert werden. Kurze Fahrt zum Fuße des Erta Ale. Von hier aus geht es per Kamel und ca. 3-4 stündigem Trekking aufwärts. Nach der abendlichen Ankunft erwartet Sie ein atemberaubender Anblick! Einen aktiven Lavasee, von denen es derzeit nur sechs weltweit gibt. Das Abendessen wird vom Koch zubereitet. Übernachtung im Campingzelt.

Tag 6: Erta Ale – Mekele

Frühe Wanderung zurück zu Ihrem Fahrzeug. Dort erwartet Sie ein spätes Frühstück, bevor Ihre Rückfahrt entlang der Steilhänge von Erebeti und Abala nach Mekele beginnt. Ankunft in Mekele.

Tag 7: Mekele – Addis Abeba (Flug)

Früher Transfer zum Flughafen und Direktflug mit Ethiopian Airlines nach Addis, wo Sie nach Ihrer Ankunft den Mercato besuchen, der als größter offener Markt Afrikas gilt. Ebenfalls besichtigen Sie die achteckige St. George’s Kathedrale, die nach dem Sieg der Schlacht von Adwa 1896 gegen die Italiener errichtet wurde und dem Nationalheiligen Äthiopiens gewidmet ist.

Tag 8: Addis Abeba – Dire Dawa – Harar (Flug und Fahrt)

Morgens Flug mit Ethiopian Airlines nach Dire Dawa im moslemischen Osten. Weiterfahrt durch interessante Halbwüste am östlichen Nebenarm des großen vulkanischen Grabenbruchs in die alte Stadt Harar (55 km). Sie ist noch ganz von einer Stadtmauer umgeben und wurde im 14. Jh. gegründet. Am Nachmittag Stadtbesichtung der ummauerten Stadt mit ihrem bunten Markttreiben, Besuch des ehemaligen Wohnhauses des französischen Dichters Arthur Rimbaud sowie des Harari Museums, das interessante Einblicke in die Bau- und Lebensweise der Volksgruppe der Harari gibt. Am Abend Besuch des Hyänen-Mannes am Rande der Stadt, der berühmt dafür ist, wildlebende Hyänen mundnah mit Fleischstücken zu füttern.

Tag 9: Harar – Dire Dawa – Addis Abeba (Fahrt/Flug) – Heimreise

Rückfahrt nach Dire Dawa und Direktflug mit Ethiopian Airlines nach Addis. Ankunft am frühen Nachmittag. Nach einem späten Mittagessen können sie einen ruhigen Nachmittag in ihrem Hotel einlegen, bevor Ihr Transfer Sie zum internationalen Flughafen bringt.

 

  • Privatreise ohne fremde Teilnehmer ab/bis Addis Abeba
  • 8 Übernachtungen
  • alle Inlandsflüge
  • Transfers
  • 4×4-Toyota Land Cruiser
  • Begleitfahrzeug Danakil
  • Scout/lokaler Security Danakil
  • Lastentier Wanderung Erta Ale
  • Koch Danakil
  • gesamte Campingausrüstung Danakil
  • Vollpension
  • 4l Trinkwasser proTag pro Person
  • englischsprachiger Guide/Fahrer
  • lokale englischsprachige Guides
  • Eintrittsgelder laut Programm
  • Privatreise ohne fremde Teilnehmer ab/bis Addis Abeba
  • Privatreise ohne fremde Teilnehmer ab/bis Addis Abeba
  • Celeste Addis o.ä.
  • Axum Hotel Mekele o.ä.
  • Zelt Danakil
  • Heritage Plaza Hotel Harar o.ä.
  • Addis Abeba Tageszimmer

bei 2 Personen =  € 3998,-
bei 3 Personen =  € 3280,-
bei 4 Personen =  € 2985,-

Einzelzimmer-Zuschlag = € 470,-

Gerne sind wir Ihnen bei Ihrer Flugbuchung behilflich!