Perlen der Seidenstrasse
Telefon 0211 - 30 23 49 - 0
Unverbindliche Anfrage!

Privatreise Usbekistan und Turkmenistan 14 Tage

Schon die Namen der großen Städte Samarkand, Buchara und Chiwa klingen wie ein Märchen aus 1001 Nacht. Erleben Sie auf dieser Reise die Glanzlichter Zentralasiens. Usbekistan und Turkmenistan mit den ältesten Städten der Welt und den bedeutendsten Zentren entlang der legendären Seidenstraße.

Tag 01 (Mon)    Taschkent
Ankunft in Taschkent und Transfer in Ihre Unterkunft. Übernachtung.

Tag 02 (Die)     Taschkent-Samarkand
Nach dem Frühstück Fahrt nach Samarkand (330 km ca. 4 Std.). Gegen Mittag erreichen Sie Ihre Unterkunft. Samarkand liegt im Tal des Flusses Serafschan  und kann auf eine über 2.750 Jahre alte, abwechslungsreiche Geschichte zurückblicken. Die ehemals persische Stadt wurde durch den Handel mit den nördlichen und östlichen Regionen reich und lag an der berühmten Seidenstraße. Im 14. Jahrhundert machte der Mongole Tamerlan (auch genannt Timur oder Timurlenk) sie zur Hauptstadt seines riesigen asiatischen Reiches. Sie besichtigen Timurs Grabstätte, das prächtige Gur Emir Mausoleum, die Bibi-Chanum Moschee. Erleben Sie außerdem den berühmten Registanplatz mit seinen 3 Medressen, welcher zum bekanntesten Wahrzeichen Usbekistans zählt und UNESCO-Weltkulturerbe ist. Ebenfalls besuchen Sie u.a. den traditionellen orientalischen „Siyab-Basar“. Dort kann man einkaufen, nach traditioneller Art mit dem Verkäufer handeln oder einfach schöne Fotos machen. Übernachtung.

Tag 03 (Mit)     Samarkand
Den heutigen Tag verbringen Sie in dieser faszinierenden Stadt und ihrer Umgebung. Samarkand ist eine der nachweislich ältesten Städte der Welt. Bei einer ganztägigen Stadtbesichtigung sehen Sie u. a. das Ulug Bek Observatorium und die von Timur erbaute Gräberstadt Schah-I-Sinda, eine der ältesten Kultstätten Zentralasiens. Etwas außerhalb Samarkands besichtigen Sie zunächst eine Manufaktur zur Herstellung von Papier nach tradioneller alt-samarkandischen Art im nahe gelegenen Dorf Konigil, anschließend den Imam Al Bukhari Complex sowie das Mausoleum des Khodja Daniyar (heilige Daniel). Übernachtung.

Tag 04 (Don)    Samarkand-Shakhrisabz-Buchara
Nach dem Frühstück fahren Sie (360 km ca 5 Std.) via Shakhrisabz nach Buchara. In Shakhrisabz wurde im Jahre 1336 der mongolische Eroberer Timur, auch Tamerlan `Timur der Lahme`, geboren. Sie besichtigen die Überreste von Timurs Sommerpalast Ak Saray, dessen Bauzeit sich über 24 Jahre erstreckte sowie das Jahongir-Mausoleum für Timurs 12-jährigen Sohn, der bei einem Reitunfall starb. Ebenfalls besichtigen Sie die Kok-Gumbas-Moschee, die mit ihrer blauen Kuppel schon von weither sichtbar ist und eine unglaubliche Akustik hat. Nach dem Mittagessen geht es weiter nach Buchara. Am späten Nachmittag Ankunft in Ihrer Unterkunft. Übernachtung.

Tag 05 (Fre)    Buchara
Der heutige Tag ist ganz der 2500 Jahre alten Stadt Buchara gewidmet, in der die Faszination des Orients noch stark spürbar ist. Zahlreiche Mausoleen, Moscheen und Medressen rufen die exotisch–orientalische Atmosphäre ins Dasein. Die Altstadt von Buchara gleicht einem riesigen Museum orientalischer Baukunst und steht unter UNESCO Schutz. Heute besichtigen Sie u.a. die Festung Ark und die Bolo Hauz Moschee sowie das Mausoleum der Samanidendynastie, ein Meisterwerk der frühen islamischen Architektur. Abends erwartet Sie ein Abendessen in der Medrese Nodir Devon Begi. Übernachtung.

Tag 06 (Sam)   Buchara-Farab-Mary
Heute fahren Sie nach dem Frühstück nach Turkmenistan und überqueren den Grenzübergang in Farab (100 km ca. 2 Std.). Bitte bedenken Sie, dass die Passkontrolle und sonstige Grenzformalitäten etwas länger dauern kann. Das Gepäck muss in den Grenzabschnitten oft selbst transportiert werden (ca. 600 m). Weiterfahrt nach Mary (300 km ca. 5 Std.). Übernachtung.

Tag 07 (Son)    Mary-Merv-Mary
Nach dem Frühstück fahren Sie direkt ins Mittelalter, nach Merv (UNESCO Kulturerbe). Wohnviertel, Paläste und Bibliotheken zeigen noch heute den Reichtum dieser einstigen Oase an der Seidenstraße, die von Dschingis Khans Sohn Toloi im Jahre 1221 dem Erdboden gleichgemacht wurde. Geblieben sind unwirklich scheinende gigantische Mauern und Wälle in der Wüste sowie eindrucksvolle Ruinen alter Gebäude. Übernachtung.

Tag 08 (Mon)   Mary-Aschgabad
Ihre Reise führt Sie heute nach Aschgabad (380 km ca. 4,5 Std.) Unterwegs Besuch der ca. zehn Kilometer östlich von Aschgabad liegenden Ruinen der alten Stadt Anau. Übernachtung.

Tag 09 (Die)    Aschgabad
Lernen Sie heute die turkmenische Hauptstadt kennen. Aschgabad liegt in einer großen, recht üppigen Oase zwischen der Karakum-Wüste und dem Gebirge Kopet-Dag und ist eine der modernsten zentralasiatischen Städte. Sie besuchen die etwas außerhalb der Stadt liegenden Ruinen des antiken Nisa, der Hauptstadt des mächtigen Königreichs Parthien (3. Jh.v.Chr.). Auf dem Weg liegt das Mausoleum von Turkmenbashi und seiner Familie. Bestaunen Sie bei einer Stadtrundfahrt die außergewöhnlichen Bauten der Stadt, die vielen Demokratie- und Unabhängigkeitsdenkmäler, Ministerien, Paläste, Parkanlagen mit unzähligen Springbrunnen. Ebenfalls steht eine Führung des Nationalmuseums mit seinen Ausstellungsstücken aus den Ruinen Nisas auf dem Tagesplan. Übernachtung.

Tag 10 (Mit)    Aschgabad-Dashoguz-Chiwa
Am Morgen fliegen Sie nach Dashoguz und fahren direkt nach Kohne Urgench. Zu den schönsten Bauten der Stadt zählt das Mausoleum des Sultans Tekesch, türkisblaue Kacheln schmücken seine kegelförmige Kuppel. Ebenfalls besichtigen Sie das Minarett Kutlug Timur, mit 62 m das höchste Minarett Zentralasiens. Am Nachmittag überqueren Sie die Grenze nach Usbekistan (s. Grenzübergang Tag 06). Von der Grenze bis Chiwa sind es nur ca. 30 km. Die Oasenstadt Chiwa ist ein zu Stein gewordenes Märchen aus 1001 Nacht und gehört zum UNESCO Weltkulturerbe. Übernachtung.

Tag 11 (Don)  Chiwa-Taschkent
Frühstück und Beginn der Stadtbesichtigung Chiwas. Sie besichtigen u.a. das Pakhlavan Mahmud Mausoleum, das Islam Khoja Minarett, die Juma Moschee und viele weitere in der islamischen Welt berühmte Bauwerke. Am späten Nachmittag Transfer nach Urgench für Ihren Flug nach Taschkent. Abends Ankunft in Taschkent und Transfer zu Ihrer Unterkunft. 

Tag 12 (Fre)   Taschkent-Chimgan-Taschkent
Nach dem Frühstück fahren Sie in den Chimgan, welcher ein Ausläufer des Tien Schan (des Himmelgebirges) ist (100 km ca. 2 Std.). Mit einer Seilbahn fahren Sie auf die Bergspitze und genießen das atemberaubende Panorama. Nach dem Besuch des Charwacker-Stausees kehren Sie erfüllt von klarer Bergluft nach Taschkent zurück. Übernachtung.

Tag 13 (Sam)  Taschkent
Die Hauptstadt Usbekistans lernen Sie heute ganz intensiv kennen. Im Rahmen der Stadtbesichtigung sehen Sie u.a. die Medressen Barakchan, Kukeldash und Tillya Sheick sowie den Chorsu Bazaar und das Amir Timur Denkmal. Ebenfalls besuchen Sie die berühmte Alisher Navoi Opera and Ballet Theatre. Übernachtung.

Tag 14 (Son)   Taschkent-Heimreise
Mitternachtstransfer zum Flughafen und Heimreise.

 

Leistungen Standard-Kategorie
  • 12 Übernacht./Frühstück
  • Visavorbereitung Turkmenistan
  • Transfers
  • Eintrittsgelder lt. Programm
  • Flug Aschgabad/Dashoguz
  • 1 Ltr. Wasser p.P./Tag
  • PKW A/C und Fahrer
  • lokale engl.spr. Guides Turkmenistan
  • lokale deutschspr. Guides Usbekistan

Unterkünfte 
Tashkent Palace/City Palace
Grand Samarkand/Sherdor
K.Komil/Mekhtar Ambar/Amulet
Margush o.ä. Mary
Aschgabad 3 Sterne Hotel
Malika Khiva/Malika Khorezm

Preis p. Person
bei 2-3 Pers. = € 2390,-
bei 4-5 Pers. = € 1920,-

EZ-Zuschl. = € 442,-

Gerne sind wir Ihnen bei Ihrer Flugbuchung behilflich!

Superior-Kategorie
  • 12 Übernacht./Frühstück
  • Visavorbereitung Turkmenistan
  • Transfers
  • Eintrittsgelder lt. Programm
  • Flug Aschgabad/Dashoguz
  • 1 Ltr. Wasser p.P./Tag
  • PKW A/C und Fahrer
  • lokale engl.spr. Guides Turkmenistan
  • lokale deutschspr. Guides Usbekistan

Unterkünfte 
Miran Int./International/Dedeman
Registan Plaza/Samarkand Plaza
Zargaron Plaza/Omar Khayyam
Margush o.ä. Mary
Aschgabad 4 Sterne Hotel
Asia Khiva/Malika Kheivak

Preis p. Person
bei 2-3 Pers. = € 2790,-
bei 4-5 Pers. = € 2350,-

EZ-Zuschl. = € 530,-

Gerne sind wir Ihnen bei Ihrer Flugbuchung behilflich!

Nicht inbegriffen sind:
  • Internationale Flüge
  • Trinkgelder
  • alle Visagebühren
Kombinationen Zentralasien:
  • Kirgistan
  • Tadschikistan
  • Kasachstan