Ruanda – gorillas & vulkane
Telefon 0211 - 30 23 49 - 0
Unverbindliche Anfrage!

Rundreise Ruanda Highlights - 8 Tage

Begegnung mit den Berggorillas und Schimpansen sind der Tenor dieser atemberaubenden Reise im zentralafrikanischen Ruanda.

Übersicht der wichtigsten Stationen:

  • Nyungwe National Park
  • Volcanoes National Park

Tag 1      Kigali
Abholung am Flughafen Kigali International und Transfer zum Hotel in der ruandischen Hauptstadt.

Tag 2      Kigali - Nyungwe Forest
Abholung am Flughafen oder in Kigali bis spätestens 10.00h (ansonsten ist eine Vorübernachtung in Kigali notwendig). Abfahrt nach Butare (ca. 2 Stunden von Kigali), das intellektuelle und kulturelle Zentrum Ruandas. Besuch des Königspalastes in Nyanza. Ein riesiger und traditionell konstruierter Kuppelbau, malerisch zu einem Museum umgebaut. Nach dem Mittagessen Fahrt zum Nyungwe Forest Nationalpark via Gikongoro mit optionalen Besuch des Genocide Memorials. Übernachtung am Randes Nyungwe Regenwaldes.

Tag 3      Nyungwe Forest
Nach einem sehr zeitigen Frühstück Fahrt zum Nyungwe Regenwald auf der Suche nach Primaten. Der Regenwald breitet sich über die majestätisch anmutenden Hügel Südwest Ruandas aus. Dieses Schutzgebiet ist das größte in Ostafrika erhaltene Regenwaldgebiet. Von den größeren Säugetieren, sind die Primaten hier die mit 13 Arten und somit 25% aller afrikanischen Primaten vorkommenden Spezies die am besten Aufzufindenden, einschließlich Schimpansen, Colobus-Affen, Graukarierte Mangaben und Rotschwanzaffen. Nyungwe ist auch die Heimat von mehr als 275 Vogelarten. Das Trekking geht bis ca. 13:00h mittags.

Tag 4      Nyungwe - Lake Kivu
Fahrt durch wechselnde Landschaften zum Ufer des Kivu Sees. Mittagessen in Kibuye am See. Weiterfahrt nach Gisenyi am nordöstlichen Ufer des Kivu See. Übernachtung.

Tag 5      Gisenyi - Volcanoe NP
Vormittag zur Verfügung. Schwimmen oder Spaziergang entlang des Ufers. Gegen Mittag Abfhrt zum Rand des Volcanoe Nationalpark. Übernachtung.

Tag 6      Gorilla Trekking
Am frühen Morgen Fahrt zum Eingang des Volcanoe Nationalparks. Briefing durch den Park-Ranger. Jetzt geht es los zu den seltenen Berggorillas. Die Tour kann ca. 3 Stunden je Weg dauern, aber Sie werden dafür die Tiere in jedem Fall sehen! Nach einer gemeinsamen Stunde geht es zurück. Ihr Fahrer erwartet Sie bereits und bringt Sie zurück zur gebuchten Unterkunft.

Tag 7      Volcanoe Nationalpark
(Fakultativ) Möglichkeiten zum weiteren Gorilla Trekking oder alternativ Trekking zu einem der seltensten Primaten, dem Golden Colobus Monkey oder Entspannung in ihrer Lodge mit Blick auf die Virunga Vulkane.

Tag 8      Volcanoe - Kigali
Transfer zum Flughafen oder zur City of Kigali.

Leistungen
  • 7 Übernachtungen
  • Frühstück
  • Engl.spr. Fahrer
  • 4x4-Minibus
  • Nationalparkgebühren
  • Schimpansen-Trekking
Einfache Lodges

Garr Kigali
Nyungwe Top Hill
Malahide Paradise Hotel
Muhabura Hotel

bei 2-3 Pers. = € 1730,-
bei 4-5 Pers. = € 1320,-

EZ-Zuschlag: € 285,-

Gorilla Permit: € 1500,-

Wir empfehlen das Gorilla-Trekking jenseits der Grenze auf Ugandischer Seite im Mgahinga Nationalpark, welcher Teil vom Virunga-Massiv ist und die gleichen Berggorillas wie im Volcanoe NP / Ruanda beheimatet. Preis: € 600,- zzgl. Visagebühren für Uganda

Mittelklasse Lodges

Serena Kigali
Nyungwe Forest Lodge
Serena Kivu Hotel
Gorilla Mountain View Lodge

bei 2-3 Pers. = € 2390,-
bei 4-5 Pers. = € 1995,-

EZ-Zuschlag: € 450,-

Gorilla Permit: € 1500,-

Wir empfehlen das Gorilla-Trekking jenseits der Grenze auf Ugandischer Seite im Mgahinga Nationalpark, welcher Teil vom Virunga-Massiv ist und die gleichen Berggorillas wie im Volcanoe NP / Ruanda beheimatet. Preis: € 600,- zzgl. Visagebühren für Uganda