Wildnis pur
Telefon 0211 - 30 23 49 - 0
Unverbindliche Anfrage!

Simbabwe Fly-Inn Safari 9 Tage

Diese Fly-Inn Flugsafari bringt Sie auf komfortable Weise in die schönsten Regionen Simbabwes. Starten Sie Ihre Individualreise an den berühmten Victoriafällen, wo Sie mitten in der Gischt den "Donnernden Rauch" hautnah spüren. Intensive Tiererlebnisse garantiert der Hwange-Nationalpark, und nicht nur Ornithologen sind begeistert vom Artenreichtum am Lake Kariba. Abgestorbene Bäume ragen aus dem Wasser des Stausees heraus und schaffen eine bizarre Kulisse vor atemberaubenden Sonnenuntergängen. Den krönenden Abschluss finden Sie im Mana Pools Nationalpark, zum Weltkulturerbe gehörend, vereint er wilde Schönheit mit einer Bandbreite großer Säugetiere, mehr als 350 Vogelarten und einer atemberaubende Wasserwelt. Mana Pools ist einer der beliebtesten Parks in ganz Simbabwe.

Tag 01-03   Victoria Fälle/Victoria Falls Safari Lodge
Nach Ihrer Ankunft werden Sie von einem Repräsentanten bereits erwartet. Transfer zu Ihrer Unterkunft, der Victoria Falls Safari Lodge, in der Sie die nächsten 2 Nächte verbringen werden.
Das 1904 erbaute Victoria Falls Hotel liegt im Victoria Falls National Park mit privatem Fußweg zu den Fällen. Mit seinem Ausblick auf die Victoria Falls Brücke und die Schlucht ist es eines der berühmtesten Hotels Afrikas - weltbekannt für seine Eleganz und seinen Charme. Auch der Wildtierbestand an den nahe gelegenen Wasserstellen hat einiges zu bieten mit Elefanten, Antilopen, Büffel, Wasserböcken und vielen anderen kleineren Tieren. Die gesamte Lodge ist darauf ausgerichtet den Kunden den besten Blick auf das Buschland, den Nationalpark und den Wasserlöchern zu gewähren. Jedes Zimmer hat einen eigenen Balkon mit phantastischem Ausblick. Die Suiten und Zimmer sind gut ausgestattet, klimatisiert und komfortabel. Die Einrichtung im edwardianischen Stil bietet sämtliche moderne Annehmlichkeiten wie eine Klimaanlage, Satellitenfernsehen, Minibar, Safe, kostenlosen Kaffe und Tee am frühen Morgen, Direktwahltelefon, 24-Stunden Zimmerservice, Bademäntel, Haartrockner und Regenschirme für den privaten Gebrauch.

Victoria Falls ist zu einem Lieblingsziel für abenteuerlustige Reisende in Afrika geworden und bietet eine Vielzahl an unterschiedlichen Aktivitäten. Am beliebtesten sind die Safaris auf den Rücken der Elefanten, der Besuch am Handwerkermarkt, wo afrikanisches Kunsthandwerk präsentiert wird, Helikopterflüge über die Viktoriafälle, geführte Fußsafaris und Pirschfahrten. Die Pirschfahrten werden in einem Allradfahrzeug durchgeführt, wodurch die Gäste die Möglichkeit haben große Wildtiere zu sehen und eine Mahlzeit vom Buffet am Ufer des mächtigen Zambezi Flusses zu genießen. Auch Rafting und Ausritte zu Pferd durch eine Gegend mit hoher Tierkonzentration und wunderbarer Landschaft, werden angeboten. Frühstück und Übernachtung.

Tag 03-05   Hwange National Park/Somalisa Camp
Nach einem frühen Frühstück Transfer zum Hwange Main Camp. Hier werden Sie vom Camp Guide abgeholt und zum Somalisa Camp - Pirschfahrt en route - gebracht. Sie verbringen die nächsten 2 Nächte im Somalisa Camp, welches im Herzen des Hwange National Parks liegt. Somalisa ist ein authentisches Safaricamp mit afrikanischem Zauber und Eleganz und einmaligen Wildbeobachtungsmöglichkeiten. Seine versteckte Lage auf einer Bauminsel, bewachsen mit Akazien, am Rand uralter Auen, gewährt atemberaubende Ausblicke auf die Savanne des Kennedy Vlei Line.

Nur sechs elegant eingerichtete Zelte mit en-suite Badezimmer, Spültoilette und einer romatischen open-air Dusche bilden dieses Camp. Das Dekor erinnert an alte Zeiten, vom Kolonialismus bis hin zu den Stämmen Afrikas, und umspannt Legenden aus allen Ecken dieses eindrucksvollen Kontinents. Das umwerfend gestaltete Hauptgebäude und der Pool blicken auf eine Pfanne, um die sich Wild in rauher Menge versammelt - eine Sternstunde für Tierliebhaber.

Solarenergie sorgt für Beleuchtung und Komfort ohne die Umwelt negativ zu beeinflussen. Die Lounge und der Speisebereich befinden sich unter schattenspendenden Baumriesen und die Zimmer sind durch gut ausgetretene Elefantenpfade mit dem Hauptgebäude verbunden.

Die angebotenen Aktivitäten beinhalten Fuβsafaris - geführt von qualifizierten und passionierten Guides, die gern ihr Wissen und ihre Liebe zur Wildnis mit den Gästen teilen - Wildbeobachtungsfahrten, bei Dunkelheit auch mit Scheinwerfern, und Besuche von Aussichtsplattformen mit guten Beobachtungsmöglichkeiten. Unter anderen zählen Elefanten, Kudu, Rappenantilopen, Zebra, Gnus, Spieβböcke, die vom Aussterben bedrohte Pferdeantilope, Büffel, Breitmaulnashorn, Löwe, Leopard und Hyäne zu den Bewohnern dieser Gegend. Während der Regenzeit überzieht sich der Kennedy Vlei mit einer Farbpracht an Wildblumen und - wenn die Gegend langsam wieder trockenfällt - mit riesigen Herden von Büffeln, Zebra und Elefanten. Eine ganz besondere Attraktion des Parks sind die Spitzmaulnashörner, die hier immer noch gefunden werden können. Eine sehr interessante Aktivität ist somit, am Morgen den Nashornspuren zu folgen, vielleicht findet man eines. Vollpension inkl. lokaler Getränke und Übernachtung.

Tag 05-07   Kariba/Changa Safari Camp
Nach dem Frühstück verlassen Sie den Hwange Nationalpark mit dem planmäßigen Charterflug zum Lake Kariba, wo Sie ein Vertreter des Changa Safari Camps in Empfang nimmt. Ein 20-minütiger Bootstransfer über den See bringt Sie zum Changa Safari Camp, wo Sie weitere zwei Nächte bleiben. Erst 2012 eröffnet, ist es eines der neuesten und luxuriösesten Camps und liegt direkt am Ufer des Lake Kariba, in einer privaten 5 km² Konzenssion im Nordosten des Matusadona Nationalparks. Man hat von hier einen fabelhaften Ausblick über Hydro Bay bis zu den Matusadona Bergen.

Das Changa Safari Camp verfügt über acht sehr geräumige und vorzüglich ausgestattete Zeltsuiten. Jede Zeltsuite ist mit allen Annehmlichkeiten ausgestattet, die man von einem Top-Camp erwarten kann. Dazu gehören selbstverständlich ein eigenes Bad sowie eine Aussendusche und Badewanne. Das Bad ist durch eine Zeltwand vom Schlafraum mit seinem Doppelbett getrennt. Der kommunale Aufenthaltsbereich besteht aus vielen verknüpften Reed-bedachten Strukturen mit erhöhten hölzernen Decks. Es gibt eine Bar, ein Wohnzimmer mit Büchersammlung zum gemütlichen verweilen, ein Esszimmer, eine Aussichtsplattform mit Pool, alles mit Blick über den faszinierenden See.

Die Tierwelt um das Camp ist extrem reichhaltig mit einer Unzahl an Vöglen und Säugetieren. Leoparden, Löwen, Geparden, Hyänen können hier gesehen werden, sowie auch Elefanten, Nilpferde und eine Variation an Antilopenspezies. Sehr viele Wasservögel leben hier und insgesamt wurden schon mehr als 350 Arten in der Region aufgezeichnet.

Die Gegend ist ein Paradies für Wanderlustige: Wanderungen früh am Morgen und in den Abendstunden mit einem professionellen Ranger zählen zu den Besonderheiten. Es finden zudem Angel- und Bootstouren auf dem See, sowie auch Pirschfahrten zu Land regelmäßig statt. Vollpension inkl. lokaler Getränke und Übernachtung.

Tag 07-09   Mana Pools/Kanga Camp
Nach Ihrer letzten morgendlichen Aktivität am Lake Kariba, erwartet Sie Ihr Pilot mit einem Leichtflugzeug. Flug nach Mana Pools, wo Sie 2 weitere Nächte im Kanga Camp verbringen werden. Das Kanga Camp liegt in einer Privatkonzession an der Kanga Pan am westlichen Rand des Mana Pools Nationalpark, etwa 15 km (eine Fahrtstunde) südlich des Zambezi River, der die Grenze zu Zambia bildet. In der Nähe befinden sich die Schwemmebenen des Ruckomechi River und Chitake Springs.
Die Quellen von Chitake Springs sind für das Überleben des Wilds im Süden des Parks äußerst wichtig, denn während der Trockenzeit führen die Flüsse kein Wasser. Das Wild kommt dann in der Nähe der Quellen zusammen, so dass die Tierbeobachtung auch bei Fußsafaris besonders gut ist. Diese finden unter der Leitung von professionellen Guides statt. Das Kanga Camp verfügt über sechs geräumige Meru-Zelte (Kuppelzelte) inmitten des Mana Pools Nationalparks. Jedes Zelt hat selbstverständlich einen eigenen Badbereich mit WC und einer Aussendusche. Jeden Abend wird heißes Wasser in den Canvas Eimer gefüllt für die heiße Dusche nach einem aufregenden Tag. Außerdem hat jedes Zelt eine Veranda, von der man auf ein Wasserloch schaut. Der Hauptbereich des Camps liegt auf einer erhöhten Plattform mit Blick über das davor gelegene Vlei. Von einer entspannenden Lounge im Schatten großer Bäume überblickt man die Pfanne.

Neben den Fußsafaris werden als weitere Aktivitäten Pirschfahrten in offenen 4x4 Safarifahrzeugen durchgeführt. Hier leben Elefanten, Büffel, Kudus, Zebras, Impalas, Wasserböcke, denen Raubtiere wie Löwen, oder Hyänen folgen. Gelegentlich sind auch Leopard, Gepard und Wildhunde zu sehen.  In der Nähe des Camps hat ein Löwenrudel sein Revier. Im Long Pool, einem der zahlreichen Wassertümpel im Park, leben Krokodile und Hippos. Dieser Ort ist auch ein Erlebnis für Ornithologen. Vollpension inkl. lokaler Getränke und Übernachtung.

Tag 09        Mana Pools - Victoria Falls Flughafen
Nach dem Frühstück Rückflug nach Victoria Falls mit dem Leichtflugzeug und individuelle Weiterreise.

Leistungen
  • 8 Übernachtungen
  • Verpflegung lt. Reiseplan
  • alle Transfers
  • Inlandsflüge lt. Programm
  • Parkgebühren lt. Programm
  • Wildbeobachtung Tag 4-9
    2-mal täglich
  • Wäscheservice
nicht inbegriffen sind
  • Internationale Flüge
  • Fishing Permits in Changa
  • Aktivitäten Victoria Falls
  • Visagebühren
  • Versicherungen
  • Trinkgelder
Preise p.P. in €

auf Anfrage!