Die Perle Arabiens
Telefon 0211 - 30 23 49 - 0
Unverbindliche Anfrage!

Infos zum Sultanat Oman

Der Oman liegt nur sechs Flugstunden entfernt von Frankfurt am östlichen Rand der Arabischen Halbinsel. Das Sultanat überrascht mit wild zerklüfteten Hochgebirgen, tiefen Canyons, idyllischen Oasen und weitläufigen Plantagen.
Endlose Weite kennzeichnet die faszinierenden Sand- und Kieswüsten — ein abwechslungsreicher Rhythmus aus weißen Stränden und steilen Klippen die 1700 Kilometer lange Küste.

Die Spuren der 5000-jährigen Seehandelstradition sind allgegenwärtig. Ihre beeindruckenden archäologischen Zeugnisse sind Weltkulturerbe der UNESCO — unzählige Bienenkorbgräber, monumentale Lehmfestungen, sagenumwobene Häfen und Rastplätze der Weihrauchstraße.
Das Land bietet aber noch mehr als grandiose Landschaften und eine faszinierende Geschichte: sein besonderes regionales Klima und die nur dünne Besiedelung machen es zu einem idealen Refugium für eine einzigartige Tier- und Pflanzenwelt. Oman ist die letzte Heimat der Arabischen Oryx-Antilope, des Arabischen Leoparden und des Tahir.

Mit Freundlichkeit, Offenheit und großer innerer Ruhe heißen die Menschen im Land den Fremden willkommen. Der Besucher ist hier wirklich noch Gast. Die Omani sind stolz auf das, was sie in den letzten 40 Jahren unter der Regentschaft von Sultan Qaboos aufgebaut haben. Sie leben heute in einem modernen Staat in Einklang mit ihren alten Traditionen. Fortschritt muss nicht zwangsläufig einhergehen mit Verlust der kulturellen Identität und Menschlichkeit — auch dies ein beeindruckendes Erlebnis für jeden Besucher Omans.


FAKTEN

Einreise: Deutsche, Österreicher und Schweizer benötigen nur einen Reisepass, mindestens noch sechs Monate gültig. Visum ist am Flughafen erhältlich, zirka 40 EUR.

Feiertage:
Die islamischen Feiertage werden entsprechend dem islamischen Kalender begangen und wechseln daher jedes Jahr ihr gregorianisches Datum. Der 18. November ist der Nationalfeiertag, der Geburtstag von Sultan Qaboos wird als ein zweitägiges Fest zelebriert.

Fotografieren: Bei Personen immer vorher um Erlaubnis fragen. Grundsätzlich keine Fotos von Flughäfen und Betenden in den Moscheen.

Gesundheit: Das Gesundheitswesen in Oman entspricht modernsten Standards. Wegen der hohen Sonneneinstrahlung empfiehlt es sich, immer den Kopf bedecken, Sonnencremes mit hohem Lichtschutzfaktor zu benützen. Keine Impfungen erforderlich.

Kleidung: Leichte Sommerkleidung ist in Oman das ganze Jahr über ausreichend. Für kältere Tage im Winter genügt ein Pullover. Die Kleidung sollte den landesüblichen muslimische Gepflogenheiten entsprechen, also Schultern, Oberarme und Knie bedecken. Die korrekte Badebekleidung des Mannes am öffentlichen Strand sind die Bermuda-Shorts, für Frauen einteilige Badeanzüge.

Knigge: Besucher sollten die Traditionen des Landes respektieren. Wenn nicht alles nach europäischem Tempo läuft, bitte Nachsicht üben. Fremde werden gerne mit der erhobenen offenen Hand begrüßt, eine Erwiderung dieses Grußes durch den Gast wird erwartet.