DR Kongo – gorillas & vulkane
Telefon 0211 - 30 23 49 - 0
Unverbindliche Anfrage!

Ost Kongo Highlights - Kivu Region

Tag 01   Kigali
Abholung Flughafen Kigali und Transfer zum Hotel. Übernachtung im ***Inside Hotel oder ****Mille Collines Hotel.

Tag 02   Kigali-Goma
Transfer von Kigali nach Goma. Sie werden in Kigali vormittags abgeholt und fahren entlang der wunderschönen "thousand hills". Diane Fossey nannte es die Schweiz Afrikas. Sie besuchen auf der Fahrt eine tradionelle Ziegelproduktion und die Kooperative Kiaka in Rwanda, die unter anderem durch den Weltladen unterstützt wird. Am frühen Nachmittag Lunch im Hotel Serena in Gisenyi. Im Anschluß Weiterfahrt nach Goma. Übernachtung im Caritas Guest House (einfach) oder in der komfortablen Kivu Lake Lodge.

Tag 03   Goma-Bukima
Besuch der Stadt Goma. Nach dem Lunch beginnt die direkte Weiterfahrt Richtung Rutshuru. Die Fahrt führt entlang der beiden Vulkane Nyiragongo und Nyamulagira mit Zwischenstopp in Kibumba und einem Besuch des Gemüsemarktes. Weiterfahrt zum Rehabilitationszentrum des Virunga Nationalparks. Das Zentrum dient dem Schutz der Berggorillas und wird unter anderem von der zoologischen Gesellschaft Frankfurt gefördert. Nach Besichtigung erreichen Sie Ihr Ziel Bukima. Abendessen und Übernachtung in der Bukima Tented Lodge mit Blick auf beide Vulkane und der Heimat der Berggorillas.  

Tag 04   Berg Gorilla Trekking
Nach dem Frühstück starten Sie den ca. 3-stündigen Aufstieg durch den Regenwald des Virunga National Parks. Sie begegnen den Berggorillas und verbringen dort eine Stunde mit den Tieren. Lunch und Rückfahrt nach Goma. Übernachtung und Dinner in der Bukima Tented Lodge.

Tag 05   Schimpansen in Rumangabo
Schimpansen Trekking im Urwald von Rumangabo. Mitag essen in der Mikeno Lodge und weiter zum Lake Kivu. Übernachtung im Caritas Guest House (einfach) oder in der komfortablen Kivu Lake Lodge.

Tag 06   Lake Kivu-Kaffeeplantage-Masisi
Fahrt mit einer Pirogge auf dem Lake Kivu Richtung Nyamgoma mit seiner Kaffeeplantage. Besuch der "nursery and pilot plantations of Comequi", einem Hilfsprojekt der fair trade coffee aus Kivu. Im Anschluß Jeepsafari entlang der wunderschönen Gegend von Masisi. Dinner und Übernachtung im Mushaki Guest House von wo aus Sie bei klarem Wetter einen phantastischen Weitblick haben.

Tag 07   Masisi-Goma
Sie verbringen den Tag in dieser herrlichen Umgebung. Je nach ihrem Bedürfnis besteht die Möglichkeit des Besuches eines Dorfes, einer Farm, einer Käseproduktion oder ein Ausritt mit Pferden. Nach dem Lunch Rückfahrt nach Goma. Es besteht die Möglichkeit einer Besichtigung der Hilfsprojekte Inuka und Kila Siku, die sich der Rehabilitation von traumatisierten Mädchen und Frauen sowie Kindersoldaten und Straßenkindern widmet. Dinner und Übernachtung im Caritas Guest House (einfach) oder in der komfortablen Kivu Lake Lodge..

Tag 08   Nyiragongo Trekking
Bei Interesse startet der Tag mit einem Besuch des "Don Bosco Ngangi Center". Das Kinderhaus beherbergt an die 3000 Straßen-,Soldaten-und Waisenkinder. Fahrt über die Rutshuru Straße entlang von Lavafeldern und Beginn des ca. 5-stündigen Aufstiegs zum Kraterrand des Nyiragongo. Unterwegs Picknicklunch. Ihr persönlicher Koch bereitet eine kräftige Mahlzeit zu. Abendessen und Übernachtung in kleinen Hütten am Kraterrand. Ein atemberaubender Blick auf das aktive Lavafeld erwartet Sie.

Tag 09   Goma
Früher Start zum Sonnenaufgang zwischen den Vulkanen Karisimbi und Visoke. Nach einem kräftigen Frühstück mit Eiern und Speck erfolgt der Abstieg. Genießen Sie unterwegs die manigfaltige Fauna einer Vulkanlandschaft. Rückfahrt nach Goma und Übernachtung im Caritas Guest House (einfach) oder in der komfortablen Kivu Lake Lodge.

Tag 10   Lake Kivu-Bukavu
Bootsfahrt auf dem Lake Kivu Richtung Bukavu mit Lunch auf dem Oberdeck. Besuch der Stadt Bukavu. Übernachtung und Dinner im einfachen Lake Side Hotel oder im ****Orchids Safari Club. Die Küche des Hotelrestaurants ist berühmt als eine der Besten im östlichen RD Congo.

Tag 11   Flachland Gorilla Trekking
Nach dem Frühstück starten Sie Richtung Kahusi-Biega National Park. Trekking durch den Regenwald und Besuch der Flachlandgorillas. Sie verbringen die gemeinsame Zeit in der natürlichen Umgebung der Flachlandgorillafamilie. Im Anschluß Picknick am Lake Kivu, und sofern es die Zeit zuläßt Rückreise nach Bukavu mit einer Pirogge. Dinner und Übernachtung im einfachen Lake Side Hotel oder im ****Orchids Safari Club / oder je nach Wetter und Zeitplan Grenzübergang nach Ruanda und Übernachtung in Cyangugu / Emeraude Kivu Lodge.

Tag 12   Nyungwe Nationalpark-Besuch der Colobus
Nach einem entspannten Frühstück starten Sie Richtung Rwanda und seiner Grenzstadt Cyangugu (falls nicht bereits am Vortag geschehen). Stop am Nyungwe Nationalpark und Wanderung durch ausgedehnte Teefelder. Nach ca. 1 Stunde erreichen Sie den ursprünlichen Wald und die dort lebenden Colobus. Dinner und Übernachtung im einfachen Gästehaus von Nyungwe oder in der herrlichen Nyungwe Forest Lodge oder Emeraude Kivu Lodge. Bei Grenzübergang am Tag 11 erfolgt heute ein Schimpansen Trekking im Nyungwe Forest.

Tag 13   Nyungwe-Kigali
Fahrt nach Kigali mit Zwischenstop und Besuch des Murambi Memorial, des National Museums von Butare und dem Royal Palace von Nyanza. Transfer zum Flughafen.

 

Leistungen
  • Transfers
  • Berggorilla-Permit
  • Flachlandgorilla-Permit
  • Schimpansen-permit
  • 12 Übernachtungen
  • Vollpension
  • Englischspr. Guide
Preise p.p. in € ab/bis Kigali

€ 3990,- (bei 2 Pers.)
€ 3620,- (bei 4 Pers.)
€ 3570,- (bei 6 Pers.)

Zuschlag Beste Unterkünfte
Mikeno Lodge (Virunga)
Nyungwe Lodge/Emeraude Kivu Resort

€ 1310,- p.P.

Nicht eingeschlossen sind:
  • Visum
  • Trinkgeld für Fahrer/Guide
  • Träger ($ 24,- pro Träger)