Indien - Weltkulturerbe & Mystik
Telefon 0211 - 30 23 49 - 0
Unverbindliche Anfrage!

Rundreise Südindien 12 Tage Tempel & Exotik

Diese Rundreise durch den auf einer Hochebene gelegenen Bundesstaat Karnatka beginnt in Bangalore, der quirligen Hauptstadt des Bundesstaats Karnataka. Bangalore gilt auch als das indische Silicon Valley, aber auch als Stadt der Alleen und Gärten. Die Stadt der Paläste Mysore steht ebenso auf dem Programm wie die jahrhundertealten Tempelanlagen der Hoysala in Belur und Halebid, der Chalukya in Aihole, Pattadakal und Badami sowie die Ruinen der legendären Stadt der Vijayanagar-Könige Hampi, überwiegend Stätten des UNESCO-Weltkulturerbes. Am Ende darf die Entspannung an den Stränden von Goa nicht fehlen.

Tag 1   Bangalore
Nach der Ankunft in Bangalore werden Sie von der örtlichen Reiseleitung begrüßt und zum Hotel gebracht (Ihr Zimmer ist ab 12 Uhr bezugsfertig). Der Rest des Tages steht zur freien Verfügung. Abendessen und Übernachtung. 37th Crescent.

Tag 2   Bangalore - Mysore
Diesen Tag begrüßen Sie mit einer Stadtrundfahrt. Sie beginnen mit den Lal-Bagh-Gärten, die schönste Parkanlage Bangalores mit einem Glaspavillon aus dem Jahre 1881. Weiter erkunden Sie den berühmten Bullentempel mit seinem aus einem Granit-Block gehauenen Nandi, dem Reittier des Gottes Shiva. Danach fahren Sie vorbei am Vidhana Soudha, dem im neo-dravidischen Stil Mitte der 1950er Jahre erbauten Regierungssitz. Im Anschluß geht ihre Reise weiter nach Mysore. Unterwegs besuchen Sie die Stadt Srirangapatnam, malerisch gelegen am Ufer des Flusses Kaveri. Der Ort ist eine wichtige hinduistische Pilgerstätte und beherbergt den steinernen Ranganathaswamy-Tempel, dessen Wurzeln über 1000 Jahre in der Vergangenheit liegen. In Mysore angekommen besuchen Sie die Ruinen von Tipu`s Fort, Sommerpalast und Mausoleum von Tipu Sultan, der lange Zeit den britischen Kolonialherren Widerstand leistete. Abendessen und Übernachtung. Fortune Park JP Palace.

Tag 3   Mysore
Am Vormittag Fahrt zu dem ca. 40 km außerhalb gelegenen Keshava-Tempel von Somnathpur, eine wunderschöne Gott Vishnu gewidmete Anlage aus dem 13. Jahrhundert. Die Mauern dieses sternförmigen Tempels sind buchstäblich übersät mit Reliefs von bester Qualität.
Am Nachmittag besuchen Sie in Mysore den Maharadscha-Palast, der größte Südindiens. Ein tolles Panorama auf Mysore erwartet Sie bei einer Wanderung zum Chamundi Hill und dem Chamundeshwari Tempel. Unterwegs treffen Sie auf den gigantischen Stier Nandi, einen 5 m hohen Monolithen. Am Abend sind Sie zu Gast bei einer Brahmanen-Familie, wo Ihnen lokale Spezialitäten auf einem Bananenblatt serviert werden. Für die Damen gibt es eine separate Einweisung zum Tragen von einem Sari. Übernachtung. Fortune Park JP Palace.

Tag 4   Mysore - Coorg
Nach dem Frühstück fahren Sie weiter nach Coorg, was auch als "Schottland Indiens“ bekannt ist. Kaffee- und Gewürzplantagen erwarten Sie hier auf etwa 1.000 Metern über dem Meeresspiegel. Das hügelige, mit Dschungel, Kaffeeplantagen und Reisfeldern gesprenkelte Gebiet zählt zu den schönsten Landschaften Südindiens. Am Nachmittag steht eine geführte Tour durch die Plantagen an mit Besuch einer lokalen Kodava Familie. Hier verzaubert Sie der Duft von frischem Kaffee und Gewürzen, während Sie aus erster Hand den Unterschied zwischen einem Arabica und Robusta erfahren. Abendessen und Übernachtung. The Wind Flower Spa and Resort.

Tag 5   Coorg - Hassan
Am Vormittag geht Ihre Reise weiter nach Hassan. Von diesem ruhigen Ort aus besichtigen Sie Belur und Halebid. Hier besuchen Sie die berühmten hinduistischen Hoysala Tempel. Beide Anlagen sind Wunderwerke indischer Steinmetzkunst, außergewöhnlich ist der Hoysalesvara-Tempel mit Skulpturen von Elefanten, Pferden, Schwänen und Krokodilen sowie von Tänzern und Musikern, darüber thronen Götter und Göttinnen. Tauchen Sie ein in die Mythen der indischen Götterwelt. Abendessen und Übernachtung. Hoysala Village Resort.

Tag 6   Hassan - Hospet
Ganztägige Fahrt nach Hospet. Der späte Nachmittag steht im Zeichen der Entspannung. Abendessen und Übernachtung. Royal Orchid Central.

Tag 7   Hospet (Hampi)
Frühstück und Excursion nach Hampi (UNESCO-Weltkulturerbe), eine in bizarren Granitfelsen gelegene Tempelstadt und zweifelsfrei einer der magischen Orte Indiens. Die über 26 Quadratkilometer verteilten Tempelruinen sind die Überreste des Vijayanagar Reiches, das letzte hinduistische Großreich im Süden (1343 bis 1565), bevor muslimische Eroberer die Stadt von Norden her einnahmen. Sie besichtigen u.a. den Vittala-Tempel mit einem kleinen Gebäude in Form eines perfekt modellierten Tempelwagens mit dem Göttervogel Garuda in seinem Innern. Der Virupaksha-Tempel aus dem 9. Jahrhundert ist Shiva und der Göttin Pampadevi geweiht und ist noch heute ein Wallfahrtsort. Abendessen und Übernachtung. Royal Orchid Central.

Tag 8   Hospet - Hubli
Nach dem Frühstück Abfahrt Richtung Hubli. Unterwegs besuchen Sie Aihole und Pattadakal. Aihole ist die alte Hauptstadt der Chalukyan mit über 70 Hindu- sowie einigen Jain-Tempeln. Der Lad Khan Tempel gilt als eines der frühesten Tempel-Bauwerke Südindiens, der Durga-Tempel beeindruckt mit seinen bemerkenswerten Skulpturen, die zumeist Vishnu darstellen. In Pattadakal (UNESCO-Weltkulturerbe) wurden die Chalukya-Könige gekrönt, hier stehen am Ufer des Malaprabha-Flusses eine Vielzahl von Tempeln, von denen besonders der Virupaksha-Tempel mit seinen außergewöhnlich schönen Skulpturen beeindruckt. Abgerundet wird der Tag durch den Besuch in die durch Menschenhand geschaffene steinernen Höhlen von Badami, die u.a. für den 18-armigen Nataraja (Shiva) und den einzigen Jain-Tempel von Badami berühmt sind. Ankunft in Hubli. Abendessen und Übernachtung. The Gateway Hotel Lakeside.

Tag 9 Hubli - Goa
Die Entspannung naht. Die nächsten Tage verbringen Sie an den berühmten Stränden von Goa. Transfer und Check-In (Ihr Zimmer ist ab 12 Uhr bezugsfertig). Übernachtung. Royal Orchid Beach Resort & Spa.

Tag 10 Goa
Übernachtung und Frühstück. Royal Orchid Beach Resort & Spa.

Tag 11 Goa
Übernachtung und Frühstück. Royal Orchid Beach Resort & Spa.

Tag 12 Goa
Frühstück und entsprechender Transfer zum internationalen Flughafen. Heimreise.

Leistungen
  • 11 Übernachtungen
  • Halbpension Tag 1-8
  • Frühstück Tag 9-11
  • PKW mit A/C und Fahrer
  • Transfers
  • Ausflüge lt. Programm
  • Eintrittsgelder lt. Programm
  • lokale englischsprachige Guides
    (kein Guide in Goa)
Preise p.p. in €

PRIVATREISE mit Chauffeur

01.10.16 - 30.09.17
€ 1149,- im DZ
€ 1445,- im EZ

01.10.17 - 31.10.17
€ 1239,- im DZ
€ 1549,- im EZ

Zuschl. für Deutschspr. Guide
bei PRIVATREISE

€  995,-

GRUPPENREISE deutschsprachig

01.10.15 - 31.03.16
€ 1172,- im DZ
€ 1599,- im EZ

01.10.16 - 31.10.16
€ 1249,- im DZ
€ 1699,- im EZ

Gerne sind wir Ihnen bei Ihrer Flugbuchung behilflich!

Gruppenreise und Anschlussaufenthalt

Nur als Privatreise buchbar!