Historie & Naturvölker
Telefon 0211 - 30 23 49 - 0
Unverbindliche Anfrage!

Historischer Norden 9 Tage

Äthiopien, das sagenumwobene Land christlicher Hochkultur, schaut auf eine mehr als 3000-jährige Geschichte zurück. Vor allem im Norden des Landes zeugen bis heute Jahrtausend alte Orte des Glaubens, Paläste, Gräber und Inschriften von Äthiopiens historischer Bedeutsamkeit. Entdecken Sie auf der Reise die Kultur- und Naturwunder dieses faszinierenden Landes.

(DO) Flug mit Ethiopian Airlines  Frankfurt - Addis Abeba  21.35-06.45 h  Ankunft Tag 01

Tag 01 (FR)   Addis Abeba
Empfang am Flughafen durch örtliche Reiseleitung und Transfer zum Hotel. Nach dem Mittagessen Stadtrundfahrt in der äthiopischen Hauptstadt. Besuch des Nationalmuseums mit dem 3,5 Millionen Jahre alten Skelettfund Lucy und Fahrt auf den Entoto Berg, von wo aus man einen wunderbaren Panoramablick auf das ausgedehnte Addis Abeba hat. Abends erwartet Sie ein Willkommensessen im Top View Restaurant. Übernachtung. Saro-Maria Hotel.

Tag 02 (SA)   Addis Abeba - Axum (Flug)
Am frühen Morgen Transfer zum Flughafen. Linienflug mit Ethiopian Airlines nach Axum. Die riesigen Stelen aus einem Granitblock markieren Gärber und zeugen von Macht und Reichtum einer Jahrtausende alten Kultur. In der modernen Marienkirche bewundern Sie ein reich bebildertes Manuskript aus dem Mittelalter. Hier werden nicht nur die Kirchenschätze und Kaiserkronen aufbewahrt, sondern der Legende nach auch das größte Heiligtum Äthiopiens, die Bundeslade mit den 10 Gesetzestafeln Moses, die Menelik, Sohn König Salomons und der Königin von Saba, aus Jerusalem mitbrachte. Sie sehen Grabmale früherer Könige und den Palast der Königin von Saba. Abendessen und Übernachtung. Sabean Hotel.

Tag 03 (SO)  Axum - Lalibela (Flug)
Sie fliegen nach Lalibela. Die weltberühmten Felsenkirchen sind der Grund für Ihren Besuch "auf dem Dach Afrikas". Gut versteckt im Stein des Hochplateaus habenb die monolithischen Gotteshäuser alle Wirren des Landes unbeschadet überstanden und zählen heute zum Weltkulturerbe UNESCO. Überzeugen Sie sich, warum diese einzigartige Ansammlung an Felsenkirchen als 8. Weltwunder angesehen wird. Spätnachmittags erleben Sie eine traditionelle Kaffeezeremonie. Abendessen und Übernachtung. Cliff Edge Hotel.

Tag 04 (MO)  Lalibela
Ihren zweiten Tag in Lalibela beginnen Sie frühmorgens mit einem Maultierrit oder Fußmarsch zur außerhalb auf einer Felsnase gelegenen Kirche "Asheten Mariam". Von der imposanten Felsenkirche bietet sich wohl beste Ausblick ganz Äthiopiens. Der Nachmittag ist den weiteren Gotteshäusern Lalibelas gewidmet. Ein besonderes Juwel ist die Georgskirche in Kreuzform, mehrer Stockwerke tief in den Grund gemeißelt. Abendessen und Übernachtung. Cliff Edge Hotel.

Tag 05 (DI)  Lalibela - Gondar- Kossoye
Vormittags fliegen Sie in die Kaiserstadt Gondar, die wegen ihrer burgähnlichen Paläste aus dem 17. und 18. Jahrhundert auch als das Camelot Äthiopiens gilt. Mit den wuchtigen Gebäuden der Kaiserpfalz, geschützt von einer mächtigen Mauer, entstand die erste steinerne Hauptstadt des alten Reiches. Die Blütezeit Gondars markieren am eindrucksvollsten die mit Reihen von Engelsköpfen ausgemalte Decke der Klosterkirche "Debre Berhan Selassie" sowie ihre Wandfresken. Am Rande der Stadt liegt ein kleines Wasserschloss, das Bad des Fasiledes. Sein Bassin wird nur zum Timkat Fest (alljährlich 19. Januar), das Fest zur Erinnerung an die Taufe Jesu Christi im Jordan, mit Wasser gefüllt. Beim Bummel über den Markt entdecken Sie traditionelle Handwerksprodukte. Nach ca. 30 Minuten Fahrzeit erreichen Sie die neue Eco Lodge, von der Sie eine atemberaubende Aussicht auf Tafelberge und tiefe Schluchten haben. Abendessen und Übernachtung. Befikir Kossoye Ecology Lodge.

Tag 06 (MI)  Kossoye - Simien Mountains - Kossoye
Eine kurvenreiche Strecke führt Sie nach Norden zum Weltnaturerbe Simien Mountains. Sie erreichen das "Dach Afrikas" mit seinem höchsten Berg Ras Dashen (4.620m). Verschiedene Tierarten, wie der Äthiopische Steinbock, der Simien Wolf oder der Gelada Pavian lieben nur in diesem geschützten Gebiet. Spaziergänge führen Sie zu besonderen Aussichtspunkten und Felsformationen. Abendessen und Übernachtung. Befikir Kossoye Ecology Lodge.

Tag 07 (DO) Kossoye - Gondar - Bahirdar
Nach dem Frühstück begeben Sie sich auf die Fahrt nach Bahirdar. Hinter Gondar wird die schroffe Bergwelt von einem weiten fruchbaren Hochtal abgelöst. Am Schilfgürtel des Sees entlang erreichen Sie nach ca. 3 Stunden Bahirdar. Nachmittags bringt Sie ein Boot zur Halbinsel Zeghie. Nach einem kurzen Spaziergang erreichen Sie die mächtige Rundkirche Ura Kidane Mihret mit Ihren Schätzen und farbenfrohen, sehr lebendig dargestellten Bibelszenen. Abendessen und Übernachtung. Jacaranda Hotel.

Tag 08 (FR) Bahirdar - Addis Abeba (Flug)
Ihr Ausflug zu den 32 km entfernten Wasserfällen des Blauen Nil startet früh. Erleben Sie die spektakulären Wasserfälle des Blauen Nils mit ihren 42m tief herabstürzenden Wassermassen auf einem Rundweg um die Fälle (ca. 1,5 Std.). Anschließend fahren Sie zum Flughafen und fliegen zurück in die Hauptstadt. Hier besuchen Sie den Mercato, den größten offenen Markt des Kontinents. Abends erwartet Sie ein äthiopisches Abendessen mit Musik und traditionellen Tänzen. Anschließend Transfer zum internationalen Flughafen. Heimreise oder Anschlussprogramm.

(SA) Flug mit Ethiopian Airlines  Addis Abeba - Frankfurt 01.00-06.20 h

Termine 2016 und Preise p.P.

2016

08.09. / 22.09. / 06.10. / 20.10.
03.11. / 24.11. / 01.12. / 22.12.

2017

05.01. / 12.01. / 19.01. / 23.02.
16.03. / 04.04. / 13.04. / 27.04.

€ 3395,-
  EZ-Zuschlag € 260,-

Mindestteilnehmer: 2

Leistungen
  • Linienflug Ethiopian Airlines ab/bis Frankfurt
  • Rail&Fly 2.Kl.
  • 7 Übernachtungen einf. Unterk.
  • alle Inlandsflüge lt. Reiseplan
  • Fahrten im Minibus
  • 8x Halbpension
  • Deutschsprachige Reiseleitung
  • Eintrittsgelder lt. Programm